Engländer verlängert bei den Kleeblättern

Der SC Rot-Weiß Oberhausen hat den nächsten Spieler aus dem aktuellen Kader für kommende Saison dingfest gemacht. Rhys Tyler, der 2010 nach Deutschland gekommen und vor der Saison 2012/13 von Rot-Weiß Erfurt nach Oberhausen gewechselt war, wird im Sommer bei den Kleeblättern in sein drittes Jahr gehen.

Tyler lief in der aktuellen Spielzeit insgesamt dreizehnmal in der Regionalliga (2 Tore) auf und kam in der Vorrunde zudem auf zwölf Einsätze in der Oberligamannschaft. Der 21-jährige Engländer, der in Reading geboren wurde, ist auf der rechten Seite flexibel einsetzbar und konnte Christoph Caspari nach dessen schwerer Verletzung zuletzt würdig als rechter Verteidiger vertreten.

 

  

Spiel in Wiedenbrück: Einmaliger Shuttlebus vom Bahnhof zum Stadion

 

Anreisehinweis für die RWO-Fans

 

Für alle RWO-Fans, die eine Anreise zum samstäglichen Auswärtsspiel beim SC Wiedenbrück per Zug planen, gibt es folgenden Hinweis: Um ca. 12.50 Uhr wird einmalig ein Shuttlebus vom Bahnhof in Wiedenbrück zum Stadion fahren, den die Fans der Kleeblätter nutzen können.

 

Dieser wird nach dem Spiel dann genauso einmal die Fans wieder zurück zum Bahnhof fahren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0