Gemischte Gefühle bei der Jugend

Die Jugend vom SV Zweckel blickt auf das letzte Wochenende mit gemischten Gefühlen zurück. Während die A-Junioren gewannen und sich somit weiter ein spannendes Duell mit dem BV Rentfort um Platz eins liefern, verlor die B-Jugend daheim gegen den Tabellendrittel SC Hassel. Auch bei den anderen Jugendmannschaften wechselten sich Sieg und Niederlage ab.

A-Junioren:

30.03.2014 Hessler 06 ./. SV Zweckel 23 

Am 30.03.2014 trafen unsere Jungs auf den Tabellennachbarn Hessler 06. Ein äußerst unangenehmer Gegner wie unser Team im Hinspiel erfahren musste. Dieses ging mit 1:3 verloren. Im Rückspiel machte die Zweckeler Elf allerdings ein sehr gutes, konzentriertes Spiel und konnte die Partie mit 0:1 für sich entscheiden. Der Treffer fiel in der 90. Minute durch Enes Yiyit. Vorher vergaben unsere Jungs reihenweise beste Torchancen. Da das spielentscheidende Tor erst in der 90. Minute fiel kann man von einem etwas glücklichen, jedoch hochverdienten Sieg sprechen.

Torschütze : Enes Yiyit

 

B-Junioren:

30.03.2014 SV Zweckel ./. SC Hassel 2:3 (1:2)

Am 15. Spieltag stellte sich heute der Tabellendritte SC Hassel im Zweckeler Käfig vor. Und der Gast aus Gelsenkirchen gab von Beginn an Gas und drückte die Grünhemden in deren Hälfte zurück. Mit Erfolg. Bereits in der 8. Minute wurde über die eigene linke Seite schwach verteidigt und Hassel spielte es schnell und direkt zur 0:1 Führung. Und weiter ging es im Grunde nur in eine Richtung. Bereits in der 26. Minute wurde ein weiterer Fehler vom Gast konsequent ausgenutzt, 0:2.

Im Anschluss daran stellt der Trainer Stephan Böhm personell um und es wurde besser, weil sicherer. In der 32. Minute wurde Ferdi Er im 16er zu Fall gebracht. Den fälligen Elfer verwandelte er sicher zum 1:2 Anschluss. So blieb es auch bis zur Pause.

   In der 2. Halbzeit wurde es dann ein offenes Spiel. Die Grünhemden waren nun deutlich aggressiver und standen besser. Und in der 56. Minute fiel nicht ganz unverdient der 2:2 Ausgleich. Torschütze hier: Hendrik Hermann. Danach war es ein gutes, intensives Spiel von beiden Mannschaften. Leider mit dem besseren Ende für den SC Hassel. Kurz vor Ende (73.) kam man nach einer Ecke gefährlich vor das Tor und erzielte den umjubelten 3:2 Siegtreffer.

    Fazit des Trainers: „Nach dem Spielverlauf hätte ich den Jungs schon gerne den Punkt gegönnt, aber leider haben wir in der Situation nicht richtig geklärt und der Gegner hat dies ausgenutzt. Dazu haben wir die ersten 20 Minuten auch schlecht gespielt. Aber wir werden die richtigen Schlüsse aus dem Spiel ziehen und uns top vorbereiten. Nächsten Sonntag erwarten wir Hessler 06 und da wollen wir den Bock endlich umstoßen.“

Torschützen: 0:1 (8.), 0:2 (26.), 1:2 Er (32.), 2:2 Hermann (56.), 2:3 (73.)

 

C1-Junioren:

29.03.2014 VFL Grafenwald ./. SV Zweckel 4:2 (1:1) 

In einem von Beginn an hart umkämpften Spiel fanden die Zweckeler zunächst gar nicht ins Spiel und gerieten prompt in Rückstand. Nach einigen Umstellungen fingen sich die Gäste wieder und erspielten sich gute Chancen. Eine konnte vor der Pause zum Ausgleich genutzt werden. Jakob Pleiss markierte den verdienten Ausgleich. Pausenstand 1:1. 

   In Durchgang zwei wurden die Zweikämpfe härter, jedoch spielten die Zweckeler weiter auf. Eine Ecke von Timon Reschke fand erfolgreich einen Abnehmer am zweiten Pfosten. David Trostmann stand goldrichtig und erzielte den Führungstreffer. Nach der Führung hatten die Zweckeler durch weitere Standardsituationen Möglichkeiten, um die Führung auszubauen. Dies gelang selbst in 5 minütiger Überzahl nicht. Im Gegenteil durch einen Freistoß der Gastgeber gelang Grafenwald in Unterzahl der Ausgleich. Im weiteren Spielverlauf kamen die Hausherren wieder besser ins Spiel und konnten durch zwei Einzelaktionen das Spiel drehen. Darauf hatten die Zweckeler am heutigen Tage keine Antwort mehr. Endstand 4:2. 

   Fazit: Es ist festzuhalten, dass man nach dem Führungstreffer zu wenig für den Sieg getan hat. Fehlende Aktionen vor dem gegnerischen Gehäuse und die Vernachlässigung der Zweikämpfe in der Rückwärtsbewegung, waren die offensichtlichsten Gründe für eine heutige Niederlage.

 

C2-Junioren 

29.03.2014 SuS Beckhausen 05 C 3 – SV Zweckel 2 : 4 ( 1 : 2 ) 

Im 2. Spiel gelang uns der 2. Sieg. Die Grünhemden fanden schwer in die Partie, kämpfte sich aber gegen körperlich überlegene Beckhausener zurück. Sie waren in der gesamten Spielzeit die spielerisch bessere Mannschaft, sodass das Team am Ende als Sieger vom Platz ging. Wenn man am Ende die ganzen Torchancen zusammen zählt, hätte das Spiel weitaus höher ausgehen können. Nach 2 Minuten gerieten die Grünhemden schon in Rückstand und fanden in den ersten 15 Minuten gar nicht ins Spiel. Man hatte und Glück, dass Beckhausen zu dem Zeitpunkt nicht schon 2 oder 3:0 in Führung lag. Dem Team muss man ein riesen Lob aussprechen, dass sie so ins Spiel zurück fand. Beide Trainer waren mit dem Auftritt zufrieden weil sie trotz frühen Rückstandes ihr Spiel in Ruhe durchzog. 

Torschützen: Robin Karsten (3), Leon Schwikowski (1)

 

 

D1-Junioren: 

29.03.2014 Erle SV 08 ./. SV Zweckel 2:1 (2:0) 

An diesem Spieltag kam irgendwie nicht wirklich etwas Positives zu Stande.

Die Gastgeber beschränkten sich auf ihre Stärken und gewannen verdient

mit 2:1. Abhaken und weiter geht es.

 

 

E1-Junioren 

29.03.2014 SV Zweckel ./. SG Eintracht Gelsenkirchen 5:2 (2:0) 

An diesem schönen sonnigen Samstagmorgen spielten die Grünhemden befreit auf und zeigten einen starken Auftritt im ersten Durchgang. Man kontrollierte den Gegner und ließ den Ball gut laufen, so ging man durch zwei sehenswerte Treffer in Führung. Die Zweckeler erspielten sich weitere Chancen, ein weiteres Tor wollte jedoch nicht gelingen. 

   In Hälfte II wirkten die Gastgeber nicht so konzentriert in den Zweikämpfen und vernachlässigten die Passgenauigkeit. So kamen die Gäste durch jeweils einen halbherzigen Pass im Spielaufbau, zum Ausgleich. Nachdem man sich ohne Not den Gegner wieder ins Spiel holte, begannen die Grünhemden wieder da, wo sie in Durchgang I begannen. Man spielte wieder geradliniger und nutzte die gut raus gespielten Chancen zum 3:2, 4:2 und 5:2 Endstand.

   Fazit: Die Schwäche der letzten Spiele, anfangs nicht ins Spiel zu finden, wurde abgestellt. Diese fand man jedoch in Durchgang zwei wieder und brachte sich selbst in Not. Sehr unnötig. Nichts desto trotz, war es insgesamt ein verdienter Sieg. Gut wiedergekommen und nicht aufgegeben! Weiter so!

 

E2-Junioren 

29.03.2014 SV Zweckel 23 II - FC Gladbeck I 10:0 

Die ganze Mannschaft hat sich das große Lob der Trainer verdient. Das Team glänzte heute wieder mit schnellen Kombinationen und sicherem Passspiel. Die Jungs zeigten alles was sie gelernt haben und probierten viel aus. Jean Paul zeigte als mitspielender Torwart alles was das Trainerteam sehen wollte. Das Herausspielen funktionierte super und die Mitspieler boten sich immer wieder an. Das Ziel ohne Gegentor das Spiel zu beenden wurde ebenfalls erreicht. Die Grünhemden traten als Einheit auf und unterstützten sich gegenseitig. Es macht riesigen Spaß der Mannschaft beim Fußball spielen zu zuschauen. 

 

 

E3 Junioren 

29.03.2014 SUS Beckhausen - SV Zweckel 1:5 

Sehr souverän gewannen die Zweckeler Jungs heute ihr Meisterschaftsspiel gegen Beckhausen. Dabei ging es für die Grünhemden sehr gut los und man konnte gleich 3-mal ins gegnerische Tor treffen. Danach musste man allerdings einen Gegentreffer hinnehmen, der aber nichts am Spielverlauf ändern sollte. In der zweiten Halbzeit konnte das Team aus Zweckel noch 2 Tore nachlegen. Das war dann auch das Endergebnis in dieser Partie. Man zeigte schöne Spielzüge und konnte somit am Ende völlig verdient die Parte für sich entscheiden. So kann es weitergehen!

Torschützen: Lenny (2), Luis (2), Timo (1)

 

 

G1-Junioren 

29.03.2014 SV Zweckel ./. TuS Rotthausen 

Die kleinen Grünhemden konnten das Spiel nicht für sich entscheiden.

 

 

Texte: SV Zweckel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0