Gelbsperre für Mittelfeldmotor Fleßers

Wenn es für die Kleeblätter am Samstag zum Duell beim Ex-Trainer Theo Schneider nach Wiedenbrück geht, wird ein Spieler definitiv nicht mit in den Bus steigen. Robert Fleßers sah bei der Heimniederlage von RW Oberhausen gegen die Sportfreunde Lotte unmittelbar vor dem 0:2 die zehnte Gelbe Karte der Saison. Damit muss der „Sechser“ erneut eine Partie aussetzen und ist erst im Heimspiel gegen die U23 von Bayer Leverkusen wieder spielberechtigt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0