Durchwachsenes Jugend-Wochenende

Am letzten Wochenende waren die Jugendmannschaften vom RSV / GA Klosterhardt wieder eifrig im Einsatz. Dabei spielten die Bambinis am Samstag beim SV Rhenania Bottrop. "Unsere Mannschaft kam leider völlig unter die Räder. Unsere Jungs hatten leider keinen guten Tag erwischt. Sie waren chancenlos. Sie unterlagen mit 0:11. Es gibt halt so Spiele, die man einfach schnell vergessen sollte", hieß es von Seiten des RSV Klosterhardt. 

Unsere F - Jugend spielte am Samstag bei unseren Nachbarn von DJK Arminia Klosterhardt F3. In der 1. Halbzeit führte unsere Mannschaft und spielte sehr gut mit. In der 2. Halbzeit haben sie die Anfangsphase ein bißchen verschlafen und lagen promt mit 3:1 hinten. Danach fing sich die Truppe und kam noch zum 3:2 Anschlußtreffer. Mit der letzten Aktion machte Arminia Klosterhardt den Deckel zu und erhöhte auf 4:2. Das war auch gleichzeitig das Endergebnis.

 

Unsere E - Jugend spielte bei dem Tabellen 4. bei VFB Bottrop E2. Von der ersten Minute an, waren die Hausherren spielbestimment. Unsere Mannschaft verpennte die Anfangsphase völlig. Sie lagen nach 12 Minuten schon mit 4:0 hinten. Danach fing sich die Truppe und konnte auf 4:2 verkürzen. ( Torschützen: Niklas Kramp , Nico Zajontz ). In der 2. Halbzeit hielt der RSVer Torwart Tim Dickmann so gut es geht den Kasten sauber. Aber leider gelingte es nicht immer.

Das Spiel endete mit 8:2 für VFB Bottrop E2.

 

Die Jugend Mannschaft vom Trainer Trio Dennis Fülber, Carsten Rogalla und Martin Budji spielte am Wochenende gegen die D2 von SV Blau-Weiß Fuhlenbrock.

Zu Beginn an des Spiels hatten die RSVer das Spiel im Griff. In der 4. Minute schoß uns Nico Westhoven mit 1:0 in Führung. Das 2:0 viel in der 10. Minute durch Phil Neumann, der den Ball volley aus knapp 10 Metern ins Netz hämmerte. Das 3:0 erziehlte wieder Phil Neumann. Durch eine schönen eingeleiteten Konter von Marvin Giese, schickte er Phil Neumann auf die Reise, der einen 30 Meter sprint hinlegte und danach vollstreckte. Halbzeit 3:0!!

In der 2. Halbzeit plätscherte das Spiel vor sich hin. Chancen auf beiden Seiten. Nach einer Ecke für Blau-Weiß Fuhlenbrock, verkürzten sie auf 3:1. Danach legten unsere Jungs wieder einen Gang zu und kamen zu weiter Chancen. Durch eine schöne Einzelaktion von Lenny Cyril konnten wir das Ergebnis auf 4:1 hochschrauben. Das war auch gleichzeitig das Endergebnis.

 

Am Sonntag spielte unsere C - Jugend gegen SUS 21 Oberhausen. Es war ein Spiel auf augenhöhe. In der 1. Halbzeit gaben es Chancen satt auf beiden Seiten. SUS 21 ging mit 0:1 in der 8 Minute in Führung. Doch das schockte unsere Jungs nicht. Sie glichen in der 17. Minute durch Emre Yüksel aus. Eric Dickmann legte in der 25. Minute zum 2:1 für den RSV nach. Aber die Antwort vom Gegner ließ nicht lange auf sich warten. In der 27. Minute schoß SUS 21 den Ausgleich zum 2:2. Doch kurz vor der Pause erhöhte der RSV in der 30. Minute durch Emre Yüksel auf 3:2. Halbzeitstand.

In der 2. Halbzeit ging es genau so weiter. Beide Mannschaften ließen Chancen liegen ohne Ende. Beide Torhüter hatten an diesem Tag sehr viel zu tun. Aber am Ende vielen in der 2. Halbzeit keine Tore mehr. Das Spiel endete 3:2 für den RSV! Verdient! 

 

Zusammenfassung der Ergebnisse: 

Bambini: SV Rhenania Bottrop - RSV 11:0

F - Jugend: Arm. Klosterhardt F3 - RSV 4:2

E - Jugend: VFB Bottrop E2 - RSV 8:2

D - Jugend: RSV - SV Blau-Weiß Fuhlenbrock D2/U12 4:1

C - Jugend: RSV - SUS 21 Oberhausen 3:2

U17 - Mädchen: Spielfrei

A - Jugend: DJK Adler Oberhausen - RSV 0:0

 

Text: Jugendvorstand RSV

Kommentar schreiben

Kommentare: 0