Deutlicher Testspielsieg

Am frühen Samstag nutzte die D2-Jugend von Adler Osterfeld die lange Pause in der Meisterschaft (nächstes Punktspiel ist erst wieder am 3. Mai), um sich in einem Testspiel gegen die D1-Jugend von GW Holten zu messen. Am Ende konnten die Osterfelder dieses Spiel mit 10:1 (2:1) für sich entscheiden.

In der 1.Halbzeit war es ein eher durchschnittliches D-Jugendspiel. Die Osterfelder waren zwar die spielbestimmende Mannschaft, ohne sich jedoch gefährliche Tormöglichkeiten zu erspielen. Ein schöner Angriff der Osterfelder wurde dann doch mit dem 1:0 durch Can Türkmen belohnt. Die Gäste aus Holten kamen zwar sehr selten vor dem Tor, doch wenn dann wurde es immer gefährlich. So auch in der 15.Spielminute als der Schiedsrichter nach einem Foul auf Strafstoß für Holten entschied. Dieser konnte zum 1:1 verwandelt werden. Das 2:1 für die Heimmannschaft konnte dann nach einer Ecke erzielt werden, als Enis Tairi den Ball irgendwie über die Linie brachte. Mit diesem Ergebniss ging es dann in die Halbzeitpause.

   In der 2.Halbzeit wurde bei den Osterfeldern (fast) komplett gewechselt. Mit frischem Personal ging es also in die 2.Spielhälfte. Und nun wurde "teilweise" auch Fußball gespielt. Zwar hielten die Gegner noch gut dagegen, doch dann konnten die jungend Adlerander das Ergebniss sehr schnell in die Höhe schrauben. Nach 42.Minuten hieß es also 6:1 für Adler Osterfeld. GW Holten versuchte es dann zwar nochmal mit einigen guten Offensivaktionen, am Ende merkte man den Gästen allerdings an das die Motivation und die Kraft fehlten, um weiter dagegenzuhalten. So stand es am Ende 10:1 für SV Adler Osterfeld. "Spielerisch gesehen war es zwar kein schönes Fußballspiel, doch wir können einige positive aber auch einige negative Aspekte aus dem Spiel mitnehmen" so der Trainer der D2 Daniel Teigelkamp.

 

Torschützen 2.Halbzeit: 3:1 Simon Baier (37.Minute), 4:1 Leon Baumgarten (38.Minute), 5:1 Fabian Kemper (40.Minute), 6:1 Simon Baier (42.Minute), 7:1 Cüneyt Kilic (53.Minute), 8:1 Leon Baumgarten (55.Minute), 9:1 Simon Baier (56.Minute), 10:1 Alper Adiyaman (57.Minute)

 

Trotz der langen Spielpause geht es für die D2-Jugend am nächsten Samstag schon weiter. Dann tritt man in Herne bei der D2 von SV Sodingen im Glück Auf Stadion auf Naturrasen an. Die Meisterschaft wollen die Adler-Jungs dann im nächsten Meisterschaftsspiel am 03.05.14 gegen SF Königshardt D2 holen.

 

Bericht: Daniel Teigelkamp (SV Adler Osterfeld D2)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0