D3 ohne Chance gegen Buschhausen

Die D3 von Adler Osterfeld verlor am Wochenende daheim gegen Buschhausen 1912 mit 2:5. "In den ersten 15 Minuten waren wir die bessere Mannschaft und hatten Tormöglichkeiten, bis Buschhausen durch einen blitzsauberen Konter das 0:1 erzielte und bis zur Halbzeit noch auf 0:3 erhöhte. In der zweiten Halbzeit gelang uns schnell das 1:3 durch Serdar. Aber Buschhausen erhöhte danach wieder auf 1:5, so wie es eine Spitzenmannschaft eben nun mal macht. Der Anschlusstreffer durch Serdar zum 2:5 gestaltete das Ergebnis etwas freundlicher. Viele Tormöglichkeiten auf beiden Seiten und einen verdienten Sieger aus Buschhausen", gab Uwe Hauner von Adler Osterfeld zu Protokoll.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0