Sieg im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel gegen den BV Rentfort III konnte sich SG Preußen Gladbeck III am Sonntag knapp, aber nicht unverdient durchsetzen. „Wir hatten uns vorgenommen geduldig zu spielen und nicht wie im Hinspiel Fehler im Aufbauspiel zu produzieren. Wichtig war auch, dass Leon Church mit seiner Schnelligkeit wieder dabei war“, so Trainer Michael Schneider. Jan Schnarr verwandelte einen Elfmeter zur 1:0-Führung, Leon Church erhöhte kurz nach der Pause auf 2:0. Rentfort erhöhte anschließend deutlich den Druck. „In dieser Phase hatten wir einige gute Kontermöglichkeiten, wobei der letzte Pass leider nicht ankam. Nach dem Anschlusstreffer war es ein richtiges Kampfspiel. Kompliment an die Jungs, bis zum Schluss haben alle Defensiv herausragend mitgearbeitet“, so Schneider.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0