B1 im Halbfinale

Fuhlenbrocks B1 konnte sich im heutigen Stadtmeisterschafts-Viertelfinale einen 4:0 Erfolg in Kirchhellen erkämpfen. In der ersten Hälfte waren bei den Fuhlenbrockern vor allem die Probleme mit dem schlechten Ascheplatz anzumerken. Allerdings fand das Trainerteam in der Kabine die richtigen Worte und man sah sofort eine Änderung.

Marco brachte die Jungs dann auch mit einem direkten Freistoß in Front und konnte nach einem weiteren Standard sogar auf 2:0 erhöhen. Spätestens nun war eine Änderung zu erkennen, denn die Blau-Weißen ließen nun endlich den Ball vernünftig laufen. Justin traf mit einer direkten Ecke zum vorentscheidenden 3:0. Damit war das Spiel gelaufen und am Ende erzielte Kay noch das 4:0. Letztlich war das Spiel erst hart umkämpft und dann doch spielerisch gut gelöst. Im Halbfinale empfangen die B-Jugendlichen dann den VfL Grafenwald. Dann geht es weiter in der Mission Titelverteidigung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0