D-Junioren mit Kantersieg

Die D-Junioren vom RSV Klosterhardt fuhren am Wochenende den einzigen Sieg der Jugendabteilung ein. "Und dieser Sieg gegen Schwarz-Weiß Alstaden D2 hätte noch höher ausfallen müssen", sagte Trainer Dennis Fülber. In die Halbzeit ging es beim Stand von 4:0. In der zweiten Halbzeit machten die RSVer nochmal vier Tore. Wobei eine doppelte Anzahl an Torchancen vorhanden war. Die Tore erzielten Bierschig (3), Rogalle (2), Rippelbeck, Papke und Neumann. Hier findet ihr die weiteren Ergebnisse der RSV-Jugend.

Die E-Junioren verloren ihr Auswärtsspiel bei Arminia Lirich E2 mit 1:2. In der 13. Minute ging Lirich in Führung. Ausgleich in der 20. Minute durch Bostan. Erneute Führung für Arminia Lirich in der 35. Minute. Zahlreiche Aluminiumtreffer auf beiden Seiten sollten noch mehr Treffer verhindern.

 

Die A-Junioren verloren bei TUS Buschhausen mit 0:2.

 

Die F-Junioren gingen mit 3:9 beim VfB Bottrop F3 unter.

 

Genau wie die C-Junioren, die mit 0:11 im Heimspiel gegen die Spvg. Sterkrade-Nord verlor.

 

Die Bambinis konnten im Spiel gegen VfR 08 Oberhausen zweimal die VfR Führung ausgleichen. Schafften aber in der zweiten Halbzeit durch einen Strafstoß nur noch den 3:4 Anschlusstreffer. Was auch der Endstand war.

 

Das Spiel der U 17 Juniorinnen beim SV Wanheim ist wegen erkrankter Spielerinnen ausgefallen.

Text: RSV

Kommentar schreiben

Kommentare: 0