„Das ist ein Sechs-Punkte-Spiel“

Eigentlich sollte die Partie zwischen dem SV Krechting und dem SC 20 Oberhausen am 2. März stattfinden, doch da an diesem Tag kein Schiedsrichter erschienen ist, musste die Partie ausfallen. Der Nachholtermin ist nun der heutige Mittwoch. Um 19.30 Uhr soll das Spiel des Tabellenzwölften und -achten angepfiffen werden.

Von David Wirsch

SV Krechting (12.) - SC 20 Oberhausen (8.)

"Wir sind gewarnt, da auch Krechting gut gestartet ist", weiß SC-Trainer Michael Schneider. Denn der heutige Gegner des Spielclubs konnte am vergangenen Sonntag drei Punkte im Auswärtsspiel bei Dostlukspor Bottrop einfahren. Doch auch der SC ist gut gestartet. Zuletzt gab es den 4:2-Heimerfolg über den Tabellendritten 08/29 Friedrichsfeld. "Der Sieg hat uns natürlich gut getan. Das waren Zusatzpunkte, aber wenn man die Klasse halten will muss man nun mal seine Heimspiele gewinnen", erklärt Schneider. Mann des Spiels war Mirko Brands, der angeschlagen in die Partie ging und dennoch drei Tore zum Sieg beisteuern konnte. Für das heutige Spiel beim SV Krechting scheint der SC-Torjäger einsatzbereit, doch "ich glaube nicht, dass er über 90 Minuten gehen kann", so Michael Schneider. Serkan Erdogan kann entgegen der Meldung in der Tageszeitung doch heute abend mitwirken, dafür wird Marvin Lockenmeyer aufgrund seiner Armfraktur aller Voraussicht nach nicht dabei sein. 

Die Tabellensituation der Kontrahenten. Quelle: fussball.de
Die Tabellensituation der Kontrahenten. Quelle: fussball.de

Ein Blick auf die Tabelle verrät die Brisanz dieser Partie, der sich auch SC-Trainer Michael Schneider bewusst ist: "Entweder können wir uns von Krechting absetzen oder aber Krechting kann zu uns aufschließen." Denn in der Tabelle trennen die beiden Mannschaften nur drei Punkte, wobei der SV Krechting bei einem Sieg sogar den SC dann aufgrund des besseren Torverhältnisses überflügeln würde. "Das ist ein Sechs-Punkte-Spiel. Das sind die Spiele wo wir mindestens eine Punkteteilung anstreben müssen", fordert Schneider vollen Einsatz von seinen Akteuren. Zur Vorgabe für das Auswärtsspiel erklärt der SC-Trainer: "Wir müssen hinten sicher stehen, vorne ergeben sich zwangsläufig Möglichkeiten."

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Info (Mittwoch, 12 März 2014 21:49)

    2:0 für Krechting