Zweiter Sieg in der Nachwuchsrunde

Flutlicht, perfekte äußere Bedingungen, Rasen – Fußballherz was willst du mehr… einen Heimsieg der Zweckler in der Nachwuchsrunde, das war das noch zu beeinflussende Ziel und die Grünhemden erreichten dieses mit einer super Leistung! Im dritten Spiel der Nachwuchsrunde erreichte die U14 den zweiten Sieg. Beim 3:0 über den SV Schermbeck waren die Gäste am Ende chancenlos.

Zu Beginn tasteten sich beide Teams ein wenig ab, Schermbeck war technisch versierter, konnte jedoch selten einen Weg in den Zweckler Strafraum finden und Zweckel seinerseits gab anfangs den Ball zu häufig durch Unachtsamkeiten ab. Nach einem perfekt gespielten Konter ging der Gastgeber dann in Führung, die Abwehr der Schermbecker wurde schlichtweg überrannt. Diese Waffe, die schnellen und klugen Pässe in die Schnittstellen, waren von Schermbeck nur sehr schwer zu verteidigen und so fiel auch das zweite Tor durch eine ähnliche Situation.

   Nach dem Seitenwechsel übernahm Zweckel zusehends das Kommando, hatte deutlich mehr Ballbesitz und kam immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Nach einen Standard fiel die endgültige Entscheidung, nach einer einstudierten Variante und einem optimalen Laufweg mit anschließendem Kopfball stand es 3:0. Schermbeck konnte sich nicht mehr erholen und Zweckel versäumte es, in der Schlussviertelstunden das Ergebnis höher zu gestalten. Eine alles in allem hervorragende Einstellung, verbunden mit einem sehr guten taktischen Verhalten und einem gelungenen Mittelfeldpressing, sowie eine optimale Zweikampfführung brachten den Grünen den zweiten Sieg im dritten Nachwuchsrundenspiel ein!

Torschützen: Louis Budzyk, Timon Reschke, Patryk Rejak

 

Text & Foto: SV Zweckel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0