Es ist angerichtet: Teilnehmerfeld für den Finaltag steht

1350 Minuten Vollgas-Fußball sind absolviert nach 135 Vorrunden- und Zwischenrundenspielen an fünf Spieltagen des Hallen-Spektakels am Berufskolleg. Von insgesamt 20 Mädchenteams und 80 Jungenmannschaften trifft sich nun am Endrundentag ab 9:30 Uhr die Creme de la Creme der BKB-Kicker und -Kickerinnen.

4W5W.
4W5W.

Zunächst bestreiten die vier besten Mädchenmannschaften ihre Halbfinalspiele. Qualifiziert hierfür haben sich die 4W/5W (eine Auswahl aus Handelsschülerinnen und des Berufsgrundschuljahrs Wirtschaft und Verwaltung), die 2S12A (FHR-Schülerinnen aus dem Bereich Soziales und Gesundheit), die 2K-Girls (Kaufmännische Assistentinnen/FHR) sowie die 2W-Unterstufe (Höhere Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung), die sich am letzten Vorrundentag souverän mit drei Siegen durchsetzten und dank ihrer Klasse-Spielerinnen Mensure Senyüz und Asli Acar von den Batenbrocker Ruhrpottkickern sicherlich auch zu den Favoritinnen auf das BKB-Krönchen zählen. Die 2C11/12 (Auszubildende zu Staatlich geprüften Kosmetikerinnen), die ebenfalls einen Tagessieg errangen aber im Vergleich die schlechteren Punkte- bzw. Tor-Werte haben, müssen sich mit Platz 5 zufrieden geben.

2S12A.
2S12A.

Im Anschluss werden in zwei Vierer-Gruppen bei den Jungen die Starter für das kleine Finale (beide Gruppenzweiten) und für das große Endspiel (beide Gruppenersten) ausgespielt. Über einen Tagessieg haben sich hierfür die 2T12A (Höhere Berufsfachschule für Automatisierungstechnik), die 2W13C (Höhere Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung), mit der GH12A und der GH11A gleich zwei Klassen der Auszubildenden im Groß- und Außenhandel sowie die KM11A (Konstruktionsmechaniker) durchgesetzt. Die GH11A mit den Ausnahmespielern Samet Güldü (Dostlukspor), Rouven Hauska (SC Hassel) und Marvin Katzewski (Adler Ellinghorst) ließen am letzten Vorrundentag nichts anbrennen und verwiesen die stark aufspielenden Konstruktionsmechaniker (KM12A) mit RWO-Keeper Kai Henkel und die Oberstufe der Kaufmännischen Assistenten um BKB-Kultspieler Ismet Deveci auf die Plätze.

2K-Girls.
2K-Girls.

Die zwei besten Tageszweiten – die 5W13B (BGJ Wirtschaft und Verwaltung) und die 2K13B (Kaufmännische Assistenten) - freuen sich ebenso über den Einzug in die Endrunde. Per Freilos wird das Teilnehmerfeld durch die Lehrerauswahl komplettiert, die mit Rolf Briele (Ex-Trainer VfB Bottrop, FC Batenbrock, SV 1911), Klaus Lohmann, Thomas End (beide BW Fuhlenbrock, Alte Herren), Matthias Siebert (Tischtennis-Crack von Olympia Bottrop), Moritz Michalowky (Schalke-Fanclub), Thilo Arp (Extremsportler)und Stefan Hartmann (Sauerland-Import) antreten. Um sich ein wenig dem Altersschnitt der Schüler anzunähern, unterstützt Benjamin Zywitz das Team, der derzeit sein 3. Lehramts-Praktikum am Berufskolleg absolviert.

2W-Unterstufe.
2W-Unterstufe.

Die anschließenden Finalspiele sind für ca. 11:30Uhr angesetzt, ehe Schalke-Legende Olaf Thon und OB Bernd Tischler den Siegern die verdienten Kronen aufsetzen. „Das ganze Berufskolleg freut sich auf spannende, faire Spiele, eine tolle Stimmung und viele – auch externe fußballinteressierte Zuschauer“, so Schulleiter Guido Tewes.

Fotos der Jungenmannschaften

Fans des Bereichs Sozial und Gesundheit

Text+Fotos: Thomas End, Pressebeauftragter Berufskolleg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0