Wichtige Punkte im Aufstiegskampf

Das Wochenende verlief für die RSV Klosterhardt-Jugend sehr erfolgreich. Die U17 Juniorinnen konnten nach dem 7:0 Sieg beim ESV Hohenbudberg 1910/81 am Donnerstag, am Samstag im Heimspiel nachlegen. Das Spiel gegen Eintracht Duisburg wurde mit 4:0 gewonnen. Die RSV Jugendabteilung hat zur Rückrunde eine A-Jugend gemeldet, die bis zum Saisonende ohne Wertung spielt. Das erste Saisonspiel gegen die SG Osterfeld endete 2:2.

Die Bambinis hatten am Samstag ihren Auftakt zur Rückrunde. Im Heimspiel gegen Blau-Weiß Fuhlenbrock wurde eine 2:0 Führung der RSV-jüngsten noch verspielt. Sodass sich beide Mannschaften mit einem 3:3 begnügen mussten.

 

Ihren Negativtrend konnten die C-Junioren nicht beenden. Das Auswärtspiel am Samstag Abend bei der C2 von Arminia Klosterhardt, ging mit 0:11 verloren.

 

Die F-Junioren verlieren ihr Auswärtsspiel bei den Batenbrocker Ruhrpottkicker mit 3:4.

 

Der Frust aus der letzten Niederlage saß beiden E-Junioren noch tief. Diesen konnte man mit einem überragenden 7:1 bei SG Osterfeld mildern. Die Mannschaft war von Anfang an Spielbestimmend und lies es im Ergebniss deutlich werden.

 

Bei den D-Junioren kam es am Samstag zum Duell der Tabellennachbarn. Die RSV D-Junioren, Tabellenvierter, spielten gegen den Tabellendritten Spvg. Sterkrade 06/07. Dieses Kampfbetonte aber faire Spiel konnten die RSV Jungs mit 2:0 für sich entscheiden. Damit haben die RSV Jungs, von Punkten her, aufgeschlossen zum Tabellentrio.

Text: RSV Klosterhardt

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sterkrader (Montag, 24 Februar 2014 15:07)

    Ich habe das D Jugendspiel gesehn...die Mannschaft vom RSV war körperlich unterlegen aber war spielerisch besser veranlagt...sie haben verdient gewonnen.
    Gute Leistung