B1-Jugend siegt 7:1 im Auswärtsspiel

Die Fuhlenbrocker Jugendmannschaften hatten am vergangenen Wochenende keine leichten Aufgaben. So empfing beispielsweise die E2-Jugend den Tabellenführer Rhenania Bottrop. Nach zwischenzeitlicher Führung, endete die Partie jedoch deutlich zu Gunsten der Rhenanen. Leichter hatte es die B1-Jugend der Bottroper. Im Auswärtsspiel bei Sterkrade-Nord ließ man dem Gegner kaum eine Chance. Den höchsten Erfolg am Wochenende konnten die E1-Junioren einfahren. Beinahe zweistellig gewann man das Heimspiel gegen SG Osterfeld.

Das Spiel der D1-Jugend bei Adler Osterfeld fiel gleich aus, da kein Schiedsrichter erschienen war. Die D3-Jugend unterlag der Mannschaft von Adler Osterfeld schließlich deutlich und verlor zuhause mit 2:11, während die C2-Jugend gegen die Sportfreunde Königshardt mit 4:3 gewinnen konnte. 1:1-Unentschieden hieß es nach 60 Minuten Spielzeit für die C3-Jugend gegen 1911 Bottrop. 

Die E2- und E3-Junioren hatten schwere Brocken zu Gast. Die E2 empfing den souveränen Tabellenführer von Rhenania. Die Jungs gingen zwar zunächst durch Tore von Jannis und Yannick in Führung. Letzterer konnte mit einem Zaubertor aus großer Distanz den Torwart überlisten. Rhenania glich aus und Denis schoss zur 3:2 Führung ein. Dann aber holten die Rhenanen auf und lagen zur Halbzeit mit 6:3 in Führung. In der zweiten Halbzeit konnte sich Philipp von den Blau Weißen noch einmal in die Torschützenliste eintragen, aber am Ende setzte sich der Tabellenführer verdient, deutlich und klar mit 10:4 durch.

   Eine ähnlich schwere Aufgabe hatte die E3 zu bewältigen. Im Heimspiel standen den Jungkickern der Tabellenzweite SV Königshardt gegenüber. Die ersten beiden Treffer des Gegners waren satte Schüsse unter die Latte - unhaltbar. Immer wieder war das Team von Königshardt mit Distanzschüssen gefährlich. Aber die Fuhlenbrocker kämpften unermüdlich. Zweimal Tidian und einmal Nick konnten Treffer für die Blau-Weißen markieren. In der zweiten Halbzeit spielten die Jungs wie ausgewechselt und störten den Gegner früh. Aber dennoch konnte Königshardt mit mehreren Distanzschüssen einen 9:3 Sieg herausschießen. Trotz der Niederlage hält sich die Mannschaft von Trainer Marco wacker auf dem siebten Tabellenplatz. Am nächsten Spieltag will sich die Mannschaft mit einem Auswärtssieg beim VfB Bottrop den sechsten Rang zurückholen.

   Die B1- und die E1-Jugend von Blau Weiß Fuhlenbrock ließen ihren Gegnern keine Chance. Die B1 siegte im Auswärtsspiel bei Sterkrade-Nord mit 7:1. Die E1 machte im Heimspiel gegen die SG Osterfeld kurzen Prozess und gewann mit 9:1.

Text: BW Fuhlenbrock

Kommentar schreiben

Kommentare: 0