TBO II unterliegt SuS 21 Oberhausen knapp

Die Reserve von TB Oberhausen unterlag am Sonntag dem A-Ligisten SuS 21 Oberhausen mit 2:4. In einem temporeichen Spiel gingen die Gastgeber in der 12. Minute in Führung. Die Gäste kamen durch einen Foulelfmeter von Andre Krämer allerdings schnell zum Ausgleich. Ein Doppelschlag von SuS 21 bedeutete dann aber wieder die erneute Führung. Kurz vor der Pause konnte TBO noch einmal zum 2:3 verkürzen. Das Tor zum 2:4-Endstand fiel in der 55. Minute. „Mit dem Spiel meiner Mannschaft war ich bis zum 1:2 hochzufrieden. Die Truppe hat Moral bewiesen und kam noch auf 2:3 ran. Insgesamt geht der Sieg der Gäste absolut in Ordnung“, so das Fazit von TBO-Trainer Andreas Temming.

Text: TBO

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Christoph (Mittwoch, 12 Februar 2014 21:36)

    Andreas PUKKI Temming Fussball Gott!