Paukenschlag in Batenbrock

Zwei Wochen vor Rückrundenbeginn gibt es den ersten Paukenschlag bei den Batenbrocker Ruhrpott Kickern. Trainer Dirk Schulz und Co-Trainer Dennis Ohm stellen ihr Amt ab sofort zur Verfügung. Damit stehen die Pottler kurz vor Rückrundenstart erst einmal ohne Trainer dar.

Dirk Schulz.
Dirk Schulz.

Nach einem langen Gespräch am Samstagnachmittag mit dem Vorstand fällte Dirk Schulz die Entscheidung mit seinem Co-Trainer Dennis Ohm ab sofort nicht mehr als Trainergespann zur Verfügung zu stehen. Dabei sprach Schulz von privaten Gründen und mangelndem Feedback von der Mannschaft als Gründe für seinen sofortigen Rücktritt. "Im Sommer hätte ich ohnehin das Ende meiner Trainertätigkeit in Batenbrock bekannt gegeben, die momentane Situation ließ mich aber zum Entschluss kommen, sofort aufzuhören", so Schulz. Schulz war viereinhalb Jahre Trainer bei den Ruhrpott Kicker, stieg mit der Mannschaft in die Kreisliga B auf und war auch nach der Fusion mit dem FC Batenbrock Zugpferd. Aus einen wild zusammengeworfenen Haufen konnte er sofort eine Mannschaft formen. "Natürlich macht es mich nach so einer langen Zeit guter Zusammenarbeit traurig, dass er nicht mehr als Trainer für uns aktiv ist. Aber in der momentanen Situation ist das die wohl beste Entscheidung für alle Beteiligten. Wir müssen das jetzt als Chance sehen und wollen nun nichts überstürzen", erklärte der erste Vorsitzende Daniele Lepori. Vor dem Spiel beim VfL Grafenwald II verkündete Schulz seine Entscheidung der Mannschaft. Wer das Amt des Trainers nun in Batenbrock übernimmt steht natürlich noch nicht fest. "Ich kann nur mit größten Respekt vor der Arbeit von Dirk sprechen und ihn für tolle viereinhalb Jahre danken", so die abschließenden Worte von Lepori, "und Dennis werden wir denke ich in einer anderen Funktion im Verein halten und auch Dirk ist nicht aus der Welt."

Kommentar schreiben

Kommentare: 42
  • #1

    ich (Sonntag, 09 Februar 2014 20:48)

    Mehr als nur peinlich

  • #2

    vv (Montag, 10 Februar 2014 04:33)

    T.Spiller / Mike Katze... sind frei ,die sind ein echter Batenbrocker.

  • #3

    Posse (Montag, 10 Februar 2014 07:37)

    In was für eine Situation soll denn BRK stecken, einstelligen Tabellenplatz mit einer schlechten Mannschaft ist doch ein riesiger Erfolg oder ist der Vorstand anderer Meinung.

  • #4

    batenbrocker urgestein (Montag, 10 Februar 2014 08:03)

    Hab da ein Tipp für euch, holt euch den Hans-Peter Ohm als Trainer.

  • #5

    Im Verein (Montag, 10 Februar 2014 08:30)

    Das Trainergespann hat richtig gutes Training hingelegt und sind sehr kompetent. In der Mannschaft sind einige Quertreiber die alles boykottieren und da sollte der neue Trainer oder am bestens jetzt der Vorstand den Hebel ansetzen.Gegen Windmühlen ankämpfen das schafft keiner.

  • #6

    ??????? (Montag, 10 Februar 2014 10:01)

    Wieder sind zwei gute Leute weg.Tendenz stark fallend

  • #7

    Alt-Batenbrocker (Montag, 10 Februar 2014 10:47)

    So langsam muss man den Vorstand in Frage stellen. Erfahrene Leute sind in den letzten 18 Monaten "freiwillig" abgehauen.
    Spieler bestimmen jetzt in der Trainerfrage? Raus mit Unruhestiftern.

  • #8

    Mobby (Montag, 10 Februar 2014 11:10)

    Herr Lepori sind sie noch Herr ihrer Sinne.Anstatt die Saison vernünftig zu Ende spielen, nehmen sie den Rücktritt der beiden billigend in Kauf, wenn es überhaupt einer war.Man hätt die beiden weiter im Verein installieren müssen aber sie treffen viele und immer mehr die falschen Entscheidungen.Ich hätttte gedacht das der Batenbrocker Klüngel verschwunden ist aber er wird wieder nach und nach installiert.Den letzten Satz hätten sie sich sparen können, der klingt für die beiden wie eine Verarschung.

  • #9

    Zuschauer (Montag, 10 Februar 2014 11:31)

    Der Ohm sollte sportlicher Leiter werden, dann könnte er die ganz schlauen rausschmeißen.

  • #10

    Batenbrocker (Montag, 10 Februar 2014 12:18)

    Eine wohl überraschende Entscheidung und viell. auch zeitlich relativ ungünstig. . . . Doch Herr Lepori ist nicht unintelligent und wird das Beste für den BRK an den Start bringen !

  • #11

    D.M. (Montag, 10 Februar 2014 13:20)

    Ey #Mobby.....
    Wenn man keine Ahnung hat einfach...
    Da wird sehr gute Arbeit gemacht.
    Kannst doch garnicht wissen was das alles umfasst. Geschweige den welche Entscheidungen von wem getroffen werden.

    Rechtschreibung 6....setzen!

  • #12

    Erwin (Montag, 10 Februar 2014 16:00)

    Wieder nur die Kommentare, die...................Echt arm

  • #13

    Sepp Maier (Montag, 10 Februar 2014 19:49)

    @4 ein Ohm ersetzt nicht den anderen. Da wäre der Papa ganz schön dumm, den eigenen Sohn in den Rücken zu fallen. Da muss Watt anderes her.

  • #14

    ja zu1 (Montag, 10 Februar 2014 20:57)

    Kann auch nur sagen das mit torsten spiller.und m.katzmaraek.echt batenbrocker.frwi.sind.und.zu.spuller.der.bringt.immer.leute.mit.weis das er schon lange nicts mehr macht.glaube sogar er .konnte.batenbrock.wieder hoch.bringen.er.hat.batenbrock.in.der.a-klasse.gefuhrt.und.hat.viele.leute.geholt

  • #15

    zu torsten (Montag, 10 Februar 2014 21:04)

    Sollte spiller in batenbrock.was.tun.werden.viele.leute.dort.hin.kommen.glaube.sogar.sein.bruder.und ein besseren.fur batenbrock.gibts.nicht.auser katze.und spiller.weis aber.auch.das.er.sehr krank.war.wer.aber.toll.undhat viele.freunde.die.auch.zu.ihn.stehen...mein.tipp.spiller@reichert

  • #16

    lacher (Montag, 10 Februar 2014 21:12)

    Echt arm.was.in.batenbrock.passiert.kann.auch.nur.sagen.das.katze spiller.gute.leute.sind.haben.abwr.lange.nichts gemacht.klar.das.spiller.fur.die.klasse.und.mit.seinen.freunden.die.er.hat.was.aufbauen.konnte.und.sein.bruder.jens.wurde.auch.kommen..glaube.aber.das.es.nicht.so.weit.kommt.spiller.bruder.werden.dsb1 ubernehmen

  • #17

    tip (Montag, 10 Februar 2014 21:58)

    der nowak ist frei.ist ein ältere und ruhiger trainer und war schon recht erfolgreich.letztes jahr ebel gerettet die er mit 3 punkten übernommen hat.mit der a-jugend von 1911 in die bestengruppe aufgestiegen und polonia in die kreisliga b aufgestiegen.und in gelsenkirchen mit dem bv horst süd in die kreisliga a aufgestiegen.war auch jahre lang mit briele in batenbrock als co -trainer tätig.man sollte vielleicht mit ihm in kontakt treten

    mit sportlichem gruss

  • #18

    ... (Montag, 10 Februar 2014 22:26)

    Und Herr Nowak ist ja auch noch zu haben!!

  • #19

    Jim Knopf (Dienstag, 11 Februar 2014 07:36)

    Der Bericht in der WAZ
    http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/bottrop/trainerposten-zur-verfuegung-gestellt-id8977343.html

  • #20

    König, Karl (Dienstag, 11 Februar 2014 07:56)

    zu 14, 15 und 16 wo.kommst.her.Schwätzer.habens.schwer.und.werden.äh.was.

  • #21

    Batenbrocker (Dienstag, 11 Februar 2014 08:26)

    Wusste gar nicht " Wäre mir Neu " das Th. Spiller Batenbrock in die A-Klasse geführt hat . . . ? Ich glaube da waren auch andere dabei,an denen man es gut fest machen könnte ! Das soll seine Trainerfähigkeiten nun nicht schmählern. . . Jedoch denke ich, das H. Lepori sehr wohl eine Lösung, die sicherlich zielorientiert geplant ist schon bald präsentieren wird, er wäre schlecht beraten den Rückzug des Trainergespanns hinzunehmen ohne einen Plan B zu haben.Zu Vortsand in Frage stellen . . . . lächerlich !!! Was die Jungs um H.Lepori auf die Beine gestellt haben ist schon bemerkenswert und NEIDER gibt es halt immer.
    sportliche grüsse

  • #22

    Werner (Dienstag, 11 Februar 2014 08:31)

    Ich verstehe den Vorstand nicht der Schulz war über 4 Jahre im Verein tätig und der Ohm gehörte ja schon zum Iventar man hätte sie mit allen Mitteln weiter binden müssen.Treue und gute Seelen findet man selten aber nein man läßt sie einfach gehen.Wenn ich höre keinen Feedback aus der Mannschaft bekomme ich einen Schleudertrauma weil ich den Kopf nur schüttel.Tradionell ist die Stimmung im Winter immer schlechter als im Sommer.Wir sprechen von Kreisliga und wieso muß man von eine Chance sprechen wird jetzt alles besser wohl kaum.Die Spieler werden weiter jammern nicht zum Training kommen und meinen sie sind die Superstars.

  • #23

    Nachbar (Dienstag, 11 Februar 2014 10:18)

    Das verhältniss zwischen Spielern und Trainern ist wohl arg auf der Strecke geblieben, kein Respekt, kein Teamgeist, Null integration . . . . hört man aus versch. Richtungen.Trainingsbeteiligung mangelhaft . . . dann kann man H.Schulz durchaus verstehen, das er für sich die Notbremse gezogen hat !
    Beinahe vor exakt 12 Monaten hatte H.Schulz noch "20" Mann beim Training und erfand das Schlittenrennen " TEAMGEIST-STIMMUNG-SPASS " SPITZE !!!
    Viell. sollten sich die Spieler einmal hinterfragen . . .

  • #24

    Nene (Dienstag, 11 Februar 2014 11:51)

    Ihr habt doch alle von außen gut reden. Der Trainer hat vlt die Mannschaft nicht erreicht sicherlich gib's auch Spieler die sich selber an der Nase packen müssen. Es ist nie nur der Trainer schuld. Aber anscheinend hat er die Mannschaft nicht erreicht es war einfach kein Zusammenhalt mehr. Könnt ihr aber nicht eure lächerlichen Kommentare lassen wenn ihr nichtmal wisst was Sache war. Seid einfach ruhig und Werner geh Spottbild lesen

  • #25

    zu21 (Dienstag, 11 Februar 2014 12:22)

    Kann auch nur sagen.das.torsten spillet.garnicht.mehr.in.fussball.aktiv.ist.klar.hat.er.viele kontakte.in bottrop.und.hat.batenbrock.2000in.der.klasse.als.spieler.geholfen.und.hat.leute.mitgebracht.aber.als.trainer.wurde.er.nie.mehr.was.tun

  • #26

    lacher (Dienstag, 11 Februar 2014 12:49)

    Lasst doch bitte mal die alten batenbrocker in ruhe

  • #27

    Spieler (Dienstag, 11 Februar 2014 15:03)

    Laut Schulz waren es ja nur 3 Leute die die Stimmung angeblich in den Keller gezogen haben und deswegen werfe ich direkt das Handtuch?
    Lächerlich was der Schulz da abzieht das hätte er auch nach dem letzten Spiel machen können da hätte man wenigstens zeit für ne vernünftige Lösung gehabt!
    Und das Schlittenrennen kam nicht von Schulz da war er längere zeit verhindert!
    Das war die Idee vom damaligen Co Micha Ceda

  • #28

    erni (Dienstag, 11 Februar 2014 19:18)

    Tippe mal das spiller bruder was machen.wer.nicht falsch mit jens als spiller und torsten an der linie.dann.kommen.bestimmt.viel neue.mfg.klopper

  • #29

    perfekt (Dienstag, 11 Februar 2014 19:31)

    Und wer wird jetut trainer.in.batenbrock

  • #30

    ex spieler (Dienstag, 11 Februar 2014 20:45)

    Wurde auch sagen.das jetzt.mal.neues.ran.muss.an besten einer.der.auch.noch.leute.kennt.die.lust haben bei uns zu spielen.mein tipp.wer.jens spiller.als spieler trainer mit sein bruder oder ceda.an der linie.goldberg wer auch top.brauchen aber auch neue spieler und mit spiller bruder kommen bestimmt neue leute nach batenbrock.leider spielt jens noch bei bwf.mfg.dirk

  • #31

    nowak muss her (Dienstag, 11 Februar 2014 20:57)

    Nowak ist doch gut passt dort rein.leider hat er nicht so guten zeiten in batenbrock gehabt

  • #32

    jff (Dienstag, 11 Februar 2014 21:21)

    Egalvwer kommt.er muss auch noch 10 leute mitbringen.die b-klasde haben

  • #33

    zu21 (Dienstag, 11 Februar 2014 21:30)

    Ksnn dir nur recht geben die meistermanschaft2000 hat echt nicht nur aus spiller bestanden.da waren noch top leute bei wie heinzi.goldi ceda knura.nur spiller hat immer boch leute besorgt wenn leute gebraucht wurden.auch der vorstand war top.weis auch nicht warum hier immer der name spiller fallt er ist doch schon lange nicht mehr aktiv.mein tipp wer goldberg mit ceda.

  • #34

    Was für ceda (Mittwoch, 12 Februar 2014 10:12)

    Ihr träumt alle ceda hat scheisse abgezogen hat Spieler belügt und andere in scheisse gezogen dann soll der noch kommen und Trainer machen.. Ich bekomm das Kotzen wenn anti Fußballer hier schreiben die nicht wissen was los ist und was abgeht.. Haltet doch einfach eure Finger bei euch.. Der Lepori wird ne Lösung finden.. Erstmal muss sich die Mannschaft an die Nase packen und Leistungen bringen. Der Vorstand wird die richtige Lösung finden und beginnt nicht unter euren Kommentaren nach Trainern suchen. Ihr seid echt nur zum lachen..

  • #35

    Bottroper (Mittwoch, 12 Februar 2014 12:35)

    Goldi - Ceda ................ die haben sich zu Aktiver Zeit bereits BLIND verstanden........... und zu " 27 " stimmt, Schulz lag da mit Sehnenriss im KH.Das nannte sich damals noch "Husky-Run". Der Vorstand um Lepori wird sicherlich den Markt sehr gewiss sondieren und die richtige"n" Person"en" finden, die sowohl finanziell als auch menschlich/sportlich zum Verein passen, nun ein Schnellschuss wäre fatal ! Die Mannschaft hat genug Erfahrung um sich zunächst einmal selbst in Form zu bringen, wenn es denn wirklich so sein sollte, das es konditionelle Schwächen gibt.Mit Rödel in den Reihen, der sicherlich absolut in der Lage ist, eine Mannschaft zu führen, kann man sich ruhig einige Zeit gönnen, einen Nachfolger zu präsentieren.

  • #36

    schwer (Mittwoch, 12 Februar 2014 12:54)

    Kann nur dagen.egal wer dort das sagen als trainer hat.der braucht auch noch gute neue leute .hoffe.es kommt jemand der was gutes raus macht zum vorstand alles gute

  • #37

    dirk (Mittwoch, 12 Februar 2014 13:39)

    Da kann komm wer will

  • #38

    Gandalf (Donnerstag, 13 Februar 2014 08:15)

    An alle Legastheniker / Beckenrandschwimmer und Fußballprofis . . . .
    Ich bin ja so froh, das hier auf dieser Plattform weder Spieler noch Trainer
    ihre sportliche Zukunft starten müssen !
    Die äußerst starke Fachkompetenz hier bei einigen " Recht-Schreib- Profis " brennt
    ja schon beim lesen in den Augen.

    Dazu möchte ich aller größten Respekt der Redaktion von " auf'm Platz " aussprechen,
    was Ihr euch hier alles zumutet ist SENSATIONELL !!! Ihr seid einfach Klasse !!!
    DAUMEN HOCH FÜR EURE EHRENAMTLICHE ARBEIT !!!

    Dem Stenographen-Schreiber hier " Wort-Punkt-Wort-Punkt" möchte ich danken, Sie
    haben mir den Abend gerettet, selten ein so breites grinsen am Abend erlebt !
    Der Vorstand vom BRK, rund um D.Lepori, besitzt meiner Meinung nach, eine ganze
    Menge Fachkompetenz und Sportliches Wissen, welches Zielorientiert und sehr
    Gewissenhaft eingesetzt wird, ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, das man auf
    irgendwelche Tipp's auf dieser Plattform zurück greifen wird !
    Von denen, die bereits als Nachfolger hier gehandelt wurden, sind alle sowohl berufl.
    als auch priv. eingebunden und streben nicht nach einem Trainerjob beim BRK !
    Aber ist nicht auch noch der H.Labbadia,M.Slomka,Loddar . . . usw frei ? :-)))

    Um das hier nun nicht in's Unermessliche ausarten zu lassen, lassen Sie uns einfach
    abwarten und Staunen was beim BRK in der Zukunft so geschieht, denn nicht's macht
    einen Verein interessanter als im Gespräch zu bleiben und das gelingt dem BRK
    immer wieder auf's Neue ! ZURECHT !
    mit sportlichen grüßen

  • #39

    kenner (Donnerstag, 13 Februar 2014 17:16)

    Mein tipp.wer erst mal die ruckrunde anfangen lassen und in ruhe suchen.es gibt genug gute leute in bottrop.an besten ein nehmen der auch in bottroper fussball.was auf die beine stellen kann.aber das ist die aufgabe von vorstand

  • #40

    Marc fischer (Freitag, 14 Februar 2014 11:57)

    Wie wäre es mit dem biegiesch hier hat er mal ne vernünftige Mannschaft ! Und Leute mitbringen egal für welche Mannschaften kann der immer der hat nen Guten Draht zu jungen Spielern das wäre doch was oder ?

  • #41

    Gerd K. (Freitag, 14 Februar 2014 14:50)

    Jetzt würde ich mir, äh, was war das denn noch

  • #42

    Exler (Samstag, 15 Februar 2014 22:56)

    Mal ehrlich gesagt, welcher guter freier Trainer würde sich dem BRK anschließen wenn die Mannschaft nicht intakt ist? Der BRK wird sich auch kaum einen leisten können,denn es ist ein Verein der B Liga! Es hängt nicht immer alles von einem Trainer ab,eher von einer willigen Mannschaft.