Reserve erringt ersten Testspiel-Sieg

Am gestrigen Mittwochabend konnte sich die Zweitvertretung des TB Oberhausen gegen die Tgd. Essen West mit 3:2 durchsetzen. Im dritten Testspiel konnte das Team den ersten Sieg verbuchen. Nachdem man im ersten Testspiel gegen den SC Schaffrath 59 noch mit 2:3 unterlag und sich letzte Woche gegen die dritte Mannschaft des VfR 08 Oberhausen 2:2 Unentschieden trennte, folgte jetzt der erste Sieg. Der nächste Test findet am Sonntag um 13 Uhr gegen SuS 21 Oberhausen statt.

Direkt nach dem Anpfiff übernehmen die TBOler das Kommando auf dem Platz und erspielten sich einige Chancen um früh in Führung zu gehen . Jedoch wurde es bis 31. Minute nicht richtig torgefährlich vor dem Gehäuse der Essener. Doch dann schlug Sven Buil mit einem tollen Schuss zu und erzielte die Führung für die Gäste. Nur eine Minute später erhöhte dann Timmi Arendt mit einem 16 Meter Schuss auf 2:0. Die Essener machten nun Druck und scheiterten immer wieder an dem am heutigen Abend glänzend aufgelegten David Sorm, der mit einigen Paraden die Führung festhielt. In der zweiten Halbzeit konnten die Essener dann in der 48. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Auf Grund einiger Verletzungen spielte der TBO dann ab der 60.Minute nur noch mit 10 Mann. Einen berechtigten Foulelfmeter konnte dann in der 63. Minute Aime Niyitegeka zum 3:1 für den TBO verwandeln. Den Gastgebern gelang dann in der 82. Minute noch der Anschlusstreffer zum 3:2. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch bis zum Schlusspfiff. „ Mit dem heutigen Spiel meiner Mannschaft bin ich hochzufrieden. Wir haben die letzten Wochen hart trainiert und einigen merkte man die Belastung heute an. Wir standen bis zum 2:1 defensiv sehr gut geordnet und hatten heute mit unserem Torwart einen starken Rückhalt. Das gegen Ende die Zuordnung etwas fehlte kann ich gut verstehen und daher mache ich dem Team keinen Vorwurf. Es geht in den nächsten Wochen darum auch in der Schlussphase stabil hinten zu stehen, da wir offensiv immer gut aufgestellt waren.“ , so lautet das Fazit von Andreas Temming.

 

Text: TB Oberhausen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0