Kantersieg für B1-Jugend

 Fünf Rentforter-Jugendteams waren am Wochenende wieder im Einsatz. Dabei lief es auch sehr erfolgreich. Lediglich die C1 verlor knapp mit 4:3. Einen hohen Sieg gab es für die B1, die den SV Fortuna mit 8:2 abfertigte. Und dabei stand es zur Halbzeit erst 2:0 für die Gladbecker. Mann des Tages war Justin Heidel mit vier Treffern. Die E1- und F2-Junioren glänzend dagegen auf dem Parkett. Während die E1 ohne Niederlage Gruppenerster bei Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft wurde, holte sich die F2 den Turniersieg bei Wacker Dinslaken.

Fortuna Bottrop -  B1-Junioren 2:8 (0:2)

Im zweiten Freundschaftsspiel dieser Woche spielte der BVR bei Fortuna Bottrop. Es war gegenüber dem ersten Testspiel eine klare Leistungssteigerung zu erkennen. Der BVR stand im Mittelfeld sehr kompakt und versuchte durch schnelles Umschaltspiel aus der Defensive immer wieder Torchancen zu erarbeiten. Beide Teams spielten in den ersten 25 Minuten auf Augenhöhe. Dann entwickelte der BVR immer mehr Druck auf den Gegner und erspielte sich gute Tormöglichkeiten. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte die Zilcherelf dann mit 1:0 in Führung und legte kurz darauf das 2:0 nach. Die Zweite Halbzeit hatte gerade angefangen und nach einem Doppelschlag in kürzester Zeit stand es 4:0. Fortuna Bottrop ließ sich aber nicht hängen und spielte weiter gut mit und kam zum 4:1. Doch die Gäste von der Hegestraße kombinierten weiter sicher und schnell immer wieder in die Spitze. Es folgten weitere richtig gut erspielte Tore, so dass der Endstand des Spiels 8:2 war. Alles was heute gefordert war hat die Mannschaft sehr gut umgesetzt, und ein sehr gutes Spiel abgeliefert so Holger Zilcher nach der Partie.

Torschützen: Justin Heidel (4), Anel Mlinarevic (3) und Anil-Can Elemen

 

Eintracht Erle - C1-Junioren 4:3 (3:1)

Rentfort zeigte in Gelsenkirchen ein gutes Vorbereitungsspiel schaffte es aber erneut nicht das Chancenplus zu nutzen. Beide Teams lagen in der Partie auf Augenhöhe. Nach der 1:0 Führung durch Kevin Breckel wurde der Spielfluss durch einen Elfmeter unterbrochen. Rentforts Torwart konnte diesen zwar entschärfen doch schafften die Gastgeber kurze Zeit später trotzdem den Ausgleich. Zwei weitere Tore kassierte man kurz vor der Pause. Nach dem Wechsel versuchte der BVR das Spiel in die Hand zu nehmen kassierte aber erneut einen Gegentreffer. In einem offenen Schlagabtausch verkürzte Lukas Laupenmühlen durch zwei Treffer auf 4:3 aber man schaffte es anschließend nicht die drückende Überlegenheit in ein weiteres Tor umzuwandeln.

 

D1-Junioren – FC Karnap 1:0 (1:0)

Beide Seiten zeigten eine ansprechende Leistung. Die Gäste versuchten ebenfalls zu kombinieren und den Ball laufen zu lassen. Trotz des miesen Wetters waren die Rentforter hellwach und erspielten sich immer wieder Tormöglichkeiten. Durch gute Abwehrarbeit und schnelles Umschalten ermöglichte man den Gästen in der ersten Halbzeit keine Torchance. Nach einem Zuckerpass erzielte Marvin Jorewitz das 1:0. Bei diesem 1:0 blieb es dann auch bis zum Schluss. Aufgrund der guten Anzahl von Tormöglichkeiten hätte das Ergebnis ein bis zwei Tore höher ausfallen müssen.

 

E1-Junioren Hallenkreismeisteschaft Vorrunde 1. Platz

Nach den F1-Junioren zog auch Rentforts E1 in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften ein. Die E1-Jugend des BV Rentfort ist mit einer spielerisch überzeugenden Leistung ohne Niederlage in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft eingezogen. Gegen FC Gladbeck gab es ein 0:0, gegen Horst 08 II folget ein 1:0. Im entscheidenden Duell mit dem VFB Kirchhellen präsentierte der BVR sich in erstklassiger Verfassung und man gewann verdient mit 2:0. Diesem Ergebnis folgte dann noch ein 4:1 erfolg gegen VFL Grafenwald. Trainer Markus Beer zeigte sich nach den schwachen Leistungen vom Januar mit seiner Mannschaft zufrieden und sah das Turnier als gute Vorbereitung für die Stadtmeisterschaft.

 

F2-Junioren Turniersieg bei Wacker Dinslaken

Nachdem die letzten Turniere nicht so erfolgreich waren setzte sich der BVR mit einer guten Leistung und ohne Gegentor diesmal durch und konnte den Turniersieg mit nach Rentfort nehmen. Einem knappen Sieg gegen SW Alstaden (1:0)folgten deutliche Erfolge gegen SV Burgaltendorf (6:0), SV Rhenania Hamborn (2:0) und SC Wacker Dinslaken III (5:0).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0