C1 siegt knapp gegen Fuhlenbrock

Die Jugend vom BV Rentfort war in den letzten Tagen erneut fleißig testen. So konnten die C1-Junioren in Bottrop bei BW Fuhlenbrock in einem guten Spiel knapp gewinnen, obwohl die Gastgeber bereits nach fünf Minuten mit 2:0 führten. Die D2-Junioren mussten hingegen eine deutliche Schlappe beim starken Adler Osterfeld hinnehmen. Völlig unterschiedlich verliefen die Spiele der F- und E1-Junioren.

BW Fuhlenbrock - C1-Junioren 2:3 (2:2)

Im ersten Testspiel nach der Winterpause setzte sich der BV Rentfort gegen einen starken Gegner aus Bottrop durch. Die Gastgeber zeigten schnell ihre Stärke und lagen bereits nach 5 Minuten mit 2:0 vorne. Aber trotz diesem schnellen Rückstandes blieb der BVR konzentriert und zeigte nun guten Fußball. Von da ab liefen im Minutentakt tolle Angriffe mit wunderschönen Kombinationen auf das Fuhlenbrocker Tor und in der 25. Spielminute gelang Moritz Gera mit einem satten Schuss aus 25 Metern und halb linker Position der Anschlusstreffer. 5 Minuten später nahm sich Kasper Gorzelany den Ball und platzierte diesen ebenfalls aus über 20 Metern in den linken Winkel zum 2:2 zur Pausenstand. Nach der Halbzeit entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, bei dem sich Rentfort Vorteile erspielte und in der 50. Minute durch Ali Sarigül die 3:2 Führung erzielte. Diesen Vorsprung sicherten sich man dadurch, dass weiterhin in Richtung Fuhlenbrocker Tor gespielt wurde und dieser erste Sieg in 2014 vollkommen verdient eingefahren wurde.

 

SV Adler Osterfeld 2 – D2-Junioren 5:1 (2:1)

Trainer Hermann Zirwes hatte sich einen richtig starken Gegner ausgesucht. Sowohl spielerisch, als auch körperlich und zum größten Teil ein Jahrgang ältere Gegenspieler erwarteten die Rentforter. Auch wenn das Ergebnis eindeutig war, musste man ganz klar sagen, dass die Rentforter tollen Fußball gespielt haben und die ganze Mannschaft als geschlossene Einheit gegen diesen schier übermächtigen Gegner aufgetreten ist so Zirwes nach dem Spiel. Justin Andjelkovic war der Torschütze zum Zwischenzeitlichen 1:1. Es war trotz der Niederlage ein gelungener Test.

 

Als letzten Test vor der Hallenkreismeisterschaft fuhr die Rentforter E1-Junioren zum Turnier bei der SG Borken. Dieser veranstaltete ein perfekt organisiertes Turnier in einer Soccerhalle mit insgesamt 24 Teams. Dies einmal zu testen war natürlich sehr wichtig, da bei der Kreismeisterschaft ebenfalls so gespielt wird. Mit 2 Siegen, 2 Remis und 3 Niederlagen spielten die Rentforter zwar endlich wieder guten Fußball, schieden aber trotzdem nach der Vorrunde aus.

 

Die F1-Junioren gewann Ihre Vorrundengruppe der F-Junioren Hallenkreismeisterschaften und qualifizierten sich für die Endrunde am 02. März in Gelsenkirchen. Viel spannender hätte es nicht zugehen können. Erst im letzten Spiel gegen Erle 19 in dem beide Mannschaften noch Erster werden konnten entschied Rentfort mit dem Siegtreffer in den letzten Sekunden das Vorrundenturnier für sich.

 

Text: BV Rentfort

Kommentar schreiben

Kommentare: 0