Testspiel in Blau Weiß

Im Rahmen ihrer Vorbereitung auf die Rückrunde hat die F – Jugend die G1 Bambini zu einem vereinsinternen „Testspiel“ eingeladen. Diese Einladung haben die Trainer der G1, Jörg und Holger, natürlich gerne angenommen. Obwohl es „nur“ ein Testspiel war, gingen beide Mannschaften von Beginn an hoch konzentriert zu Werke und so konnten die zahlreichen Fans ein Fußballspiel auf höchstem Niveau bewundern.

Die Jungs der G1 waren hochmotiviert es den „Großen“ zu zeigen und durch ihr druckvolles Spiel kamen die Jungs auch zu guten Tormöglichkeiten. Aber der gute Torwart der F3 war immer auf dem Posten und hielt den Kasten sauber. Doch nach einem klasse Zuspiel von Kapitän Nils schoss Til den Ball eiskalt zum 1:0 in die Maschen. Til war es auch der mit dem nächsten Angriff das hoch verdient 2:0 für die G1 erzielte. Durch den Rückstand angetrieben kam die F3 immer besser ins Spiel und tauchten immer öfter vor dem Tor der G1 auf. Die Abwehr um die sehr gut spielenden Elias und Leonidas wehrte jedoch jeden Angriff souverän ab. Verirrte sich dann doch mal ein Ball vor das Tor dann schnappte sich Torwart Jonas den Ball und startete durch seine sehr guten Abschläge sofort einen Gegenangriff. Einen weiten Abschlag nahm Joel prima an und lief auf das gegnerische Tor zu. Er war nur durch ein Foul zu stoppen.

Den anschließenden Freistoß verwandelte Til mit einem Hammerschuss zum 3:0. Kurz vor der Pause kam die F3 durch eine klasse Einzelaktion zum Halbzeitstand von 3:1. Nach dem Wiederanpfiff setzte sich Fabian klasse auf der linken Seite durch und spielte den Ball klug zum besser postierten Nils, der drosch den Ball zum 4:1 unhaltbar in die Maschen. Nach einer super Parade schoss Jonas den Ball nach vorne. Elias schnappte sich den Ball und drückte ihn nach einer klasse Einzelaktion zum 5:1 über die Linie. Durch die hohe Führung ließen es die Jungs dann zu Locker angehen und die F3 kam schnell zu 2 Toren und es stand zur Mitte der zweiten Hälfte 5:3. Ab hier zeigte die F3 dann ihr ganzes Können und erspielten sich reihenweise gute Torchancen. Doch die Jungs verteidigten mit viel Leidenschaft und hielten dem Druck stand. Und Jonas hielt mit seinen guten Paraden den Vorsprung fest. Nach einem Entlastungsangriff fälschte ein Spieler der F3 einem satten Schuss von Fabian unglücklich zum 6:3 Endstand ins eigene Tor. Nach dem Abpfiff freuten sich die Jungs und Fans der G1 über ein auch in dieser Höhe völlig verdienten Sieg.

 

Text & Foto: BW Fuhlenbrock

Kommentar schreiben

Kommentare: 0