Auf'm Platz-Redaktion trauert um Stefan Schneider

Mit Bestürzung hat die Auf´m Platz-Redaktion erfahren, dass unser Freund Stefan Schneider in der vergangenen Woche gestorben ist. Der 46-Jährige, der sich zuletzt vor allem dem Bodybuilding zugewandt hatte, spielte in jungen Jahren unter anderem für den SV Vorwärts 08 an der Paßstraße und erlebte dort laut eigener Aussage seine schönste fußballerische Zeit. Ebenso standen auch die Stationen Xanten, SC Viktoria, VfB Bottrop und Rot Weiss Essen an. Mehrfach schnürte Stefan Schneider auch seine Schuhe für das Team von Auf´m Platz, eine eigene Geschichte widmeten wir ihm bereits vor Jahren (http://www.aufmplatz.net/auf-m-platz-kompakt/was-macht-eigentlich/stefan-schneider/). Wir sind voller Trauer und vermissen Stefan. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    G.Tubay (Mittwoch, 22 Januar 2014 21:31)

    Ruhe in Frieden Stefan ,du warst ein guter Mensch

  • #2

    mike Salzsiedler (Donnerstag, 23 Januar 2014 19:31)

    R.I.P

  • #3

    Demiray (Donnerstag, 23 Januar 2014 20:06)

    Wir haben zusammen beim Prosper Mannschaft gespielt, ich bin geschockt.
    Ruhe in Frieden.

  • #4

    Sebastian (Donnerstag, 23 Januar 2014 23:40)

    Bin geschockt! Mein Beileid geht an seine Familie!
    RIP Stefan!

  • #5

    Andreas Nieszporek (Samstag, 25 Januar 2014 16:23)

    Herzliches Beileid an die Familie! RIP Stefan!

  • #6

    Ehel. Petsch (Mittwoch, 29 Januar 2014 13:14)

    Wir sind geschockt,Sie waren noch so jung, Herzliches Beileid an die Familie
    Von der Hausgemeinschaft - Ostring 97- Bottrop

    Eheleute Rudi und Sofia Petsch