Halbzeitbilanz bei den Junioren

Nach der Hinrunde sind die Verantwortlichen von Arminia Klosterhardt mit den Leistungen der Jugendteams zufrieden. Auch konnten sich einige Trainer weiterqualifizieren. So blickt die Arminia-Jugend also nicht nur auf das rein Sportliche zurück, sondern will auch die Chance nutzen, um gewissen Funktionären zu gratulieren und den Anhängern zu danken. Im Folgenden blickte Jugendpressesprecher Uli Kuchinke für die Arminia-Familie und -Fans zurück auf die letzten Monate.

„Weiterentwicklung ist wichtig“! So der O-Ton des Jugendausschusses.

Daher gratuliert der Vereinsjugendausschuss folgenden Trainern zu erworbenen Lizenzen:

 

Klaus Rimkus, zum Kindertrainer- und Torwarttrainerlehrgang, Giuseppe Minnella zum

Kindertrainerlehrgang und Oliver Kahlke ebenfalls zum Torwarttrainerlehrgang. Diese wurden von den Vorgenannten im letzten Quartal 2013 beim FVN u. Kreis 10 absolviert.

Die erfolgreiche A-Jugend von Arminia Klosterhardt. Foto: Privat
Die erfolgreiche A-Jugend von Arminia Klosterhardt. Foto: Privat

Bei den Mannschaften konnten in der Niederrheinliga das A-Junioren Team das angepeilte Minimalziel 6. Rang zur Halbzeit realisieren. Im Qualifikationsspiel zur Hauptrunde des Niederrheinpokals konnte das Team - etwas glücklich im Heimspiel gegen die

Spvgg. Schonnebeck (LK) - mit 3:2 die Haupt runde erreichen.

Die B1-Juniorinnen tuen sich dagegen in der Niederrheinliga erwartet schwer. Außer einigen unerwarteten Punktgewinnen, sprang bis jetzt – erwartungsgemäß - nichts Zählbares heraus. Aber wer weiß.

 

In der Leistungsklasse belegten die B1-Junioren mit 13Pt. und 25/24 Tr. den 7. Tabellenplatz und lässt für die Rückrunde hoffen.

Die C1-Junioren überwintern auf einen hervorragenden 3.Platz mit 21 Pt. und 41/16 Tr. und ist damit ebenfalls im Soll.

Die D1.Junioren erspielten sich die Vize-Herbstmeisterschaft mit 25 Pt. mit einem souveränen Torverhältnis von 27/07 Tr.

In der Keisklasse belegen die B2-Junioren den 5. Platz mit 8 Pt. und 23/12 Tr.

Die C2-Junioren überwintern auf dem 4. Platz mit 19 Pt und 42/10 Tr. und haben Alles noch in der Hand.

Die D2-Junioren erreichten den 6.Platz mit 12 Pt. und 18/16 Tr..

Ebenfalls sechster zur Halbzeit wurden die D3-Junioren mit 9 Pt und 23/38 Tr. und belegen damit einen guten Mittelplatz.

Die E1-Junioren wurden in ihrer Gruppe Vize-Herbstmeister mit 19 Pt. mit einem beachtlichen Torverhältnis von 32/15 Tr..

Die E2-Junioren überwintern auf Platz vier mit 22 Pt und auch beachtlichen 68/24 Tr..

Einen Platz besser schnitten zur Halbzeit die E3-Junioren ab. Sie erreichten 23 Pt. und ebenfalls mit beachtlichen 63/21 Tr..

Die E4-Junioren erreichten einen ausbaufähigen 9. Tabellenplatz mit 9 Pt. und 28/62 Tr.

 

Die B2-Juniorinnen , die als 7er gemeldet wurden, belegen in ihrer Gruppe den 11. Tabellenplatz mit leider nur 4 Pt. und

5/38 Tr.. Mal schauen, ob außer dem momentanen Spaßfaktor, in der Rückrunde auch was Zählbares heraus kommt.

 

 

Der Jugendausschuss bedankt sich bei allen Trainern, Betreuern und allen die sich der Jugendabteilung in der Hinrunde uneigennützig zur Verfügung gestellt haben, für die gute Zusammenarbeit. Er wünscht Allen ein gesundes, und erfolgreiches sportliches neues Jahr 2014.

 

Text: Arminia Klosterhardt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0