Frauenteams müssen im Pokal ran

Die Meisterschaftshinrunde ist beendet. Doch einige der Bottroper und Oberhausener Frauenteams müssen am kommenden Sonntag nochmal auf dem Feld ran, denn der Pokal ruft. Der Niederrheinligist RSV Klosterhardt gastiert im Achtelfinale des Verbandspokals beim Klassenkonkurrenten SV 1910 Grefrath. Das Kreispokal-Viertelfinale hat direkt einen Derbykracher zu bieten. Denn auf der Platzanlage an der Beckstraße treffen keine Geringeren als die beiden Landesligisten Batenbrock und Fuhlenbrock aufeinander. 

Zwischen diesen beiden Teams ging es in der Meisterschaft bereits eng zu, so gab es Ende Oktober ein 1:1-Remis. Eine ebenfalls umkämpfte Partie ist im Duell der beiden Kreisligisten Sterkrade-Nord und Grün-Weiß Holten zu erwarten, während Arminia Klosterhardt gegen die SG Osterfeld eher leichtes Spiel haben dürfte.

 

Die Partien im Einzelnen: 

Niederrheinpokal-Achtelfinale

SV 1910 Grefrath - RSV Klosterhardt (12.15 Uhr)

 

Kreispokal-Viertelfinale

Batenbrocker RK - BW Fuhlenbrock (11 Uhr)

Arminia Klosterhardt - SG Osterfeld (13 Uhr)

Spvgg. Sterkrade-Nord - GW Holten (13 Uhr)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kenner (Sonntag, 15 Dezember 2013 08:31)

    BWF ole
    BRK oje

  • #2

    Außenstehender (Sonntag, 15 Dezember 2013 22:54)

    BRK ole!!!!!
    BWF??????? Oje!!!!

    Man sollte immer erst bis nach dem Spiel abwarten, denn das hat 90 Minuten!