Bambinis feiern ersten Turniersieg

Vor zehn Tagen konnten die Bambinis des VfL Grafenwald sein Meisterschaftsspiel gegen den VfB Kirchhellen mit 4:3 gewinnen. Am Sonntag holten sich der jüngste Nachwuchs seinen ersten Turniersieg in der Halle, und der Jubel bei der Mannschaft, den Trainern Norbert Moß und Jens Depel, und den vielen mitgereisten Fans war groß. In der Vorrunde siegte der VfL jeweils mit 1:0 gegen Eintracht Gelsenkirchen und den SV Dorsten-Hardt und spielte gegen den SSV Buer und Gastgeber VfB Kirchellen unentschieden. 

Die G-Junioren können sich über ihren ersten Turniersieg freuen.
Die G-Junioren können sich über ihren ersten Turniersieg freuen.

Mit zwei Punkten Vorsprung qualifizierten sich Bent Spangardt, Jakob Simon, Finn Brinkert, Tim Bernhart, Moritz Sommer, Jan Depel, Tom Placzeck, Marlon Cordeiro, Philip Meisterjahn und Theo Heitmann für das Endspiel. Dieses wurde zum Höhepunkt des Turniers: Nach spannendem Verlauf wurde das Finale gegen den SV Rhenania Bottrop, erst im Neun-Meter-Schießen entschieden.

 

 

 

Und hier die weiteren Ergebnisse der Grafenwälder Fußballjugend:

BV Horst-Süd - VfL A-Jugend 1:6

TuS Rotthausen - VfL C-Jugend 1:4

RW Wacker Bismarck - VfL D2-Jugend 2:0

Alemannia Gladbeck - VfL E1-Jugend 5:9

Alemannia Gladbeck - VfL E2-Jugend 0:20

VfL E1-Jugend - BV Rentfort 2:13

Beckhausen 05 - VfL G-Jugend 6:6

Erler SV 08 - VfL U17-Juniorinnen 6:0

 

Text & Fotos: VfL Grafenwald

Kommentar schreiben

Kommentare: 0