Zweimal heißt es Finale

Unter der Woche waren drei Arminia-Teams im Kreispokalhalbfinale am Ball. Dabei waren die A- und B-Junioren erfolgreich. Allerdings waren das die einzigen Lichtblicke der vergangenen Tage. Die D1 schied nach einem tollen Spiel gegen RWO aus. In der Niederrheinliga war der Gastgeber aus M'Gladbach einfach zielstrebiger und kaltschnäuziger und im Spitzenspiel der Leistungsklasse erreichte die D1 ein 1:1 bei Adler Osterfeld.

Jugendergebnisse vom Wochenende

Kreispokal

Rhenania Bottrop - A-Junioren 2 : 3

B1-Junioren - TuS Buschhausen 4 : 2 n.V.

D1-Junioren - RW Oberhausen 6 : 7 n.E.

 

Niederrheinliga

FSC Mönchengladbach - B1-Juniorinnen 8 : 0

 

Kreisleistungsklasse

Sterkrade Nord - B1-Junioren 2 : 1

C1-Junioren - VfB Bottrop 2 : 0

SV Adler Osterfeld - D1-Junioren 1 : 1

 

Kreisklasse

B2-Junioren - GA Sterkrade II 1 : 2

Sterkrade Nord - C2-Junioren 5 : 1

D2-Junioren - TuS Buschhausen 2 : 0

SC Buschhausen II - D3-Junioren 6 : 2

RW Fuhlenbrock - E2-Junioren 7 : 3

E3-Junioren - BW Fuhlenbrock III 10 : 0

GA Sterkrade III - E4-Junioren 6 : 6

 

Mädchen

B2-Juniorinnen - SV Budberg 1 : 4

 

Fairplay-Liga

Sterkrade Nord III - F3-Junioren 15 : 2

Bambini I - TuS Buschhausen (Gast abgesagt)

Post SV Oberhausen - Bambini II 15 : 1

 

Text: Arminia Klosterhardt, Jugendabteilung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0