Gladbecker Sportler des Jahres

Am 15. November werden auf einer Gala die Gladbecker Sportler des Jahres geehrt. Dabei richtet sich aus Sicht des Fußballs der Blick zum einen insbesondere auf den SV Zweckel, der als Mannschaft des Jahres gegen den VfL Gladbeck (Schwimmen, 2. Bundesliga Frauen) und den TV Gladbeck (Basketball) antreten muss sowie zum anderen auch auf den Vorstandsvorsitzenden Kurt Kaiser von der SG Preußen Gladbeck, der in der Kategorie Funktionäre gegen Ulrich Mollenhauer (VfL Gladbeck, Geschäftsführer Handball-Abteilung) und Jörg Uretschläger (PSV Gladbeck, Dojo-Leiter Karate) antreten muss. Zudem steht Hubert Hengstermann aus der Jugendabteilung vom BV Rentfort neben Ingo Barnitzke (Reha- und Behindertensport Gladbeck) zur Wahl des Mitarbeiter des Jahres. Einsendeschluss für eure Stimme ist bei der Tageszeitung in Gladbeck der kommende Sonntag, 10. November.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Alemannia (Donnerstag, 07 November 2013 12:07)

    Wieso ist nicht Alemannia Gladbeck für die Tolle Rückrunde Nominiert?

  • #2

    nur für die Weltauswahl bestimmt (Donnerstag, 07 November 2013)

    Aaaaahhhh, der Alemannenwitz ist so geil,
    ich habe mir fast in die Buchse gemacht :-DDD

  • #3

    Gladbeckreviersport (Donnerstag, 07 November 2013 13:55)

    Achso weil Allemania letzten Sonntag wieder ihr klasse gezeigt hat? Haha

  • #4

    prosperl (Donnerstag, 07 November 2013 15:49)

    Alemannia wird für ihr Lebenswerk geehrt.

  • #5

    Batman (Donnerstag, 07 November 2013 19:04)

    Ich wäre für den Nobelpreis für Sportgeschichte.

  • #6

    hauptschüler (Donnerstag, 07 November 2013 20:40)

    Arek sollte nominiert sein,der hat im gladbecker fußball mehr erreicht,als die genannten da oben