Scheibenschießen bei den F2-Junioren

Auch die Jugendteams vom BV Rentfort waren in den Ferien natürlich weiterhin fleißig und nutzten die Pause, um einige Testspiele zu absolvieren. Dabei zeigte sich die D-Jugend-Abteilung mit unterschiedlichen Gesichtern. Spaß am Toreschießen hatten vor allem die kleinen Kicker der F2-Junioren. Im Heimspiel gegen die F1 vom SC Hassel gewannen die Gladbecker das Spiel, in dem satte zwölf Treffer fielen.

D1-Junioren Adler Osterfeld – BVR 3:0

Die Mannschaft des BVR verlor gegen eine spielstarke Truppe von Adler Osterfeld völlig verdient.

 

D2-Junioren SV Schermbeck II – BVR 2:5 (1:3)

Das Spiel begann wie immer für unsere Kicker. In den ersten 10 Minuten war die Mannschaft völlig unkonzentriert und lag auch schnell mit 0:1 zurück. Innerhalb von drei Minuten drehte die Zirwesmannschaft und führte nach 21^Minuten mit 3:1 So ging es auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit legte man noch zwei Treffer nach und zeigte eine gute Mannschaftsleistung. Die Treffer erzielten Justin Andjelkovic (2) , Marius Wichert (2) und Kadir Günes

 

E1-Junioren BVR – Rhenania Hamborn 4:1 (1:0)

Es war ein sehr kampfbetontes Fußballspiel, welches der BVR am Ende souverän mit 4:1 gewann. Rentfort konnte bereits in der 5. Minute in Führung gehen undhatte die größeren Spielanteile, doch der Gast aus Duisburg hatte kämpferisch viel entgegen zu setzen. So kam es auch, dass die Abwehr der Gastgeber oft gefordert wurde. Auf der anderen Seite schlossen die Rentforter ihre Angriffe viel zu überhastet und oft blind ab, sonst hätte man zur Pause schon höher führen können.Nach dem Wechsel ging es zunächst hoch her. Rentfort erhöhte auf 2:0 aber zwei Minuten später fiel der Anschlusstreffer und die Mannschaft von Trainer Markus Beer verlor völlig den Faden. Die Gäste waren dem Ausgleich sehr nahe aber es war der BVR der auf 3:1 erhöhen konnte. Kurz vor dem Ende folgte dann noch das 4:1. Die Rentforter Treffer erzielten Robin Piorek 2, Joel Hellmich und Kevin Lichterfeld.

 

F1-Junioren BVR – SV Horst 08 2:1 (1:0)

Zum Abschluss der Ferien und weiteren Vorbereitung auf die kommenden Meisterschaftsspiele empfing der Rentforter Nachwuchs den SV Horst 08. Zur Pause stand es nach einem ausgeglichenen guten Jugendspiel gerechterweise noch 0:0 aber es hätte auch 3:3 stehen können. Nach der Pause konnte Jusef Chamdine nach Vorlage von Firat Bilge das 1:0 erzielen. Danach ging das Spiel hin und her und beide Teams ließen gute Chancen liegen. 4 Minuten vor dem Ende erzielten die Gäste den Ausgleich aber nur eine Minute später war es Justin Schwandt der den Siegtreffer für den BVR erzielen konnte. Es war ein gute Jugend spiel zweier gleichstarker Mannschaften das nicht unbedingt einen Sieger haben musste.

 

F2-Junioren BVR – SC Hassel F1 7:5 (3:2)

Im Freundschaftsspiel gegen SC Hassel FI hat die F2 des BVR eine eindrucksvolle Leistung gezeigt. Beide Mannschaften zeigten von Anfang an tolle Kombinationen aber schon früh konnten die Gäste mit 2:0 in Führung gehen. Doch dann legten die Rentforter los und drehten das Spiel bis zur Pause und führten dann mit 3:2. Hassel konnte nach dem Wechsel ausgleichen doch deren Freude hielt nicht lange an und die Heimmannschaft hatte ihre Führung wieder. Es ging dann hin und her doch am Ende siegte der BV Rentfort mit 7:5. Die Treffer erzielten Lan Kraska 4 und Florian Czupala 3.

 

G1-Junioren Teutonia Schalke – BVR 4:4 (2:1)

Beim Freundschaftsspiel in der altehrwürdigen Glück-Auf-Kampfbahn erspielten sich die Rentforter Kicker ein achtbares 4:4. Es ging zunächst gut los und Paul Ruhrländer gelang nach 2 Minuten das 1:0. Bis zur Pause konnten die Gastgeber ausgleichen und anschließend in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel einigten sich die Trainer beider Mannschaften auf 2 weitere Halbzeiten a` 15 Minuten. Im zweiten Drittel verpasste beide Teams weitere Treffer, was sich aber im letzten Spielabschnitt ändern sollte. Fabian Berndt konnte dort zunächst ausgleichen doch die Gastgeber legten nach und gingen mit 4:2 in Führung. Als man in der Folge dachte die Kräfte der Rentforter ließen nun nach, drehten diese geschlossen noch einmal auf und Paul Ruhrländer konnten verkürzen. Joel Amakwaa war dann kurz vor dem Ende der umjubelte Torschütze zum verdienten 4:4 Ausgleichstreffer.

 

C2-Junioren BVR Arminia Klosterhardt 0:2 (0:0)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0