Nicht viel los bei der Zweckel-Jugend

Lediglich vier Spiele fanden am Wochenende vor den Herbstferien für die Jugend des Oberligisten statt. Davon ging nur die C-Jugend als Sieger vom Platz, dass aber mit einem beeindruckenden 8:0 beim SC Hassel. Die D1-,D3- und E3-Jugend verloren ihre Spiele. Und während die B- und D2-Junioren spielfrei hatten, bekam die A-Jugend drei Punkte geschenkt, da Gegner Wacker Gladbeck aufgrund von Spielermangel nicht antreten konnte.

A-Jugend - Wacker Gladbeck

Aufgrund zu weniger Spieler trat die Gastmannschaft von Wacker Gladbeck nicht an. Somit wurden ohne Spiel weitere 3 Punkte eingefahren.

 

B-Jugend - Spielfrei

 

SC-Hassel - C-Jugend 0:8 (0:3)

Den bereits vierten Sieg in Folge konnte der Oberliganachwuchs des SV Zweckel 23 auswärts beim SC Hassel verbuchen. Die erste Viertelstunde war von Fehlern auf beiden Seiten geprägt, wobei Hassel den etwas wacheren Eindruck machte. Chancen gab es jedoch keine für die Hausherren. Nach einer Standartvariante ging Zweckel verdientermaßen in Front, nachdem das Spiel zu Gunsten der Grünhemden gekippt war.  Wenige Minuten später folgte nach einem super Pass das 2:0 und nach einer tollen Einzelaktion noch vor der Halbzeit das 3:0. Damit war das Spiel entschieden. Doch auf dieser Führung basierend ruhte man sich überhaupt nicht aus, man nutzte die Unsicherheit des Gegners und zelebrierte mitunter einen Fußball für „Feinschmecker“, der Ball lief extrem sicher durch die eigenen Reihen und in der Offensive sprühte man vor Ideen. So vielen nicht nur fünf weitere Treffer, darüber hinaus ließ man unzählige riesige Chancen liegen, so dass ein zweistelliges Ergebnis nicht unrealistisch gewesen wäre.

Torschützen: Pascal Lobitz (3),Jakob Pleiss (2), Timon Reschke (2), Jan Schwers (1)

 

SC Hassel - D1-Jugend 2:1 (0:0)

Im Meisterschaftsspiel gegen SC Hassel verlor unsere Mannschaft äußerst unglücklich und unverdient. Wie schon letzte Woche gegen SSV Buer war unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit drücken überlegen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen und beste Torchancen nicht verwerten. In der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, Hassel ging mit ihrer ersten echten Chance in Führung. Allerdings standen beim Zuspiel zwei Spieler im Abseits. Nachdem wir im laufenden Spiel immer offensiver wurden, um den Ausgleich zu erzielen, erhöhte Hassel auf 2:0. Auch das Tor war aus unseren Augen nicht regulär. Nachdem sich die Grünhemden im Angriff waren und Tim Friedek klar von den Beinen geholt wurde, blieb der Pfiff des Schiedsrichters aus, Tim blieb verletzt auf dem Boden liegen. Anstatt den Ball fair auszuspielen, erzielte SC Hassel dadurch das 2:0. Fairplay geht anders. Nach einer Ecke konnten wir auf 2:1 verkürzen, da SC Hassel den Ball nicht klären konnte, Jonas stand dann goldrichtig und konnte den Ball ins Tor steuern. Nachdem wir jetzt alles nach vorne warfen um den Ausgleich zu erzielen, stand wieder einmal ein Unparteiischer im Mittelpunkt der uns in der letzten Minute einen klaren Strafstoß verweigerte. Obwohl unser Spieler Tim im Strafraum gefoult wurde, verlegte der Schiedsrichter das Foul nach außerhalb, sodass es nur Freistoß gab.

Torschütze: Jonas Naas

 

D2-Jugend - spielfrei

 

D3-Jugend - SC Eintracht Gelsenkirchen III 1:2 (0:1)

Unser junges Team hat das Spiel lange Zeit offen gestalten können. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen.In der ersten Halbzeit zeigten die Grünhemden eine sehr engagierte Teamleistung mit einem hohen Laufpensum. Die Abstimmung zwischen Abwehr und Angriff funktioniert immer besser. Auch wenn der Gegner körperlich überlegen war, merkte man dies jedenfalls nicht im Zweikampfverhalten. Super mitgehalten. Leider nutzen die Gäste eine Unstimmigkeit in der Abwehr zum 0:1 eiskalt aus. Das Spiel blieb jedoch immer offen. In der zweiten Halbzeit kam unser Team motiviert und zwingender auf den Platz – und durch den nun entstanden Druck fiel dann nach guter Vorarbeit das 1:1. Durch eine Unachtsamkeit der Grünhemden fiel das 1:2. Mit fortschreitendem Spielverlauf merkte man dann unserem Team das enorme Laufpensum an, so dass kein weiterer Druck auf das gegnerische Tor mehr ausgeübt werden konnte.

Torschütze: Nils Protzel (1)

 

RW Wacker Bismarck  - E3-Jugend 6:1 (5:1)

Texte: SV Zweckel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0