B1 mit perfektem Saisonstart

Zum dritten Mal im dritten Spiel konnte die B-Jugend von BW Fuhlenbrock einen Sieg einfahren. Nachdem am ersten Spieltag der Konkurrent SW Altstaden bezwungen wurde, mussten die Jugendlichen am vergangenen Samstag beim Konkurrenten Sterkrade 06/07 antreten. Dieses Spitzenspiel konnten die Bottroper Jungs mit 3:0 für sich entscheiden. BWF erwartete eine aggressive Truppe aus Sterkrade, weil diese eine Revanche für das verlorene Duell der Stadtmeister forderten. Doch die B1 ließ sich davon nicht beeindrucken, hielten dem Sterkrader Druck Stand und übernahmen im Laufe des Spiels die Kontrolle über das Spiel.

Von Steffen Ludwig

So erspielten sie sich einige Tormöglichkeiten, die aber zunächst ungenutzt blieben. Doch lange warteten sie mit der Führung dann doch nicht. In der 28. Minute konnte man eine ansehnliche Ballstafette von Marco und Simon sehen, wo Simon schließlich freistehend im Sechszehner einschob. Allerdings ließen unsere B-Jugendlichen nach dem Führungstreffer ein wenig nach und so kamen die Gastgeber aus Sterkrade besser ins Spiel. Diese schafften es aber nicht sehr oft gefährlich vor das Fuhlenbrocker Tor, denn die Abwehr spielte gewohnt sicher und solide. Also ging es mit dieser 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

   Nach dem Pausentee war das Spiel noch spannender als zuvor. Es war geprägt von Kampf, Einsatz, Wille und Emotionen. Und unsere B1 gewann wieder die Oberhand im Spiel. Knapp zwanzig Minuten nach dem Wiederanpfiff wurde Marco geschickt und lief alleine auf das Tor der Hausherren zu und versuchte es mit einem Lupfer. Doch er traf das Tor nicht. Trotzdem ließ er sich keine weiteren zwei Minuten bitten, denn schon kurz nach dieser großen vergebenen Torchance hämmerte er den Ball aus über zwanzig Metern in den Winkel. Ein Traumtor! So führten die Blau Weißen schon mit 2:0 im Topspiel. Die Sterkrader waren geschockt, gaben aber keineswegs auf und versuchten noch ein paar Mal, ein Tor zu erzielen. Es ergaben sich einige gefährliche Freistöße, wo aber keiner auch nur ansatzweise für Gefahr sorgte. So hielten unsere Jungs den Druck stand und sorgten in der letzten Minute noch einmal für Entlastung. Ein langer Ball auf Nico, der den Ball dann im Strafraum hält und gefoult wird. Folgerichtig gab es einen Strafstoß. Es trat wieder der eigentlich sichere Schütze Simon an, der zuletzt im Pokal allerdings vergab. Dieses Mal ließ er sich den Treffer aber nicht nehmen und verwandelte zu seinem fünften Saisontor.Nach dem 3:0 pfiff der Schiedsrichter gar nicht mehr an und der Jubel bei unsere B-Jugend war groß. Wiedermal konnte der Rivale 06/07 besiegt werden und zwar verdient mit 3:0. Nun steht unsere B1 mit neun Punkten auf dem ersten Tabellenplatz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Messa (Sonntag, 29 September 2013 20:36)

    Sehr gut Jungs weiter so.....