Kreispokal: Alle Teams in Runde zwei

Alle vier Jugendteams des SV Rhenania haben die zweite Runde im diesjährigen Kreispokal erreicht. Dabei brauchten nur die B- und D-Junioren wirklich ums Weiterkommen kämpfen. Die A-Junioren hatten ein Freilos und greifen erst in der zweiten Runde bei GW Holten (25. September um 19 Uhr) ins Geschehen ein. Der Gegner der C-Junioren trat nicht an und so waren auch diese kampflos in der zweiten Runde. Außerdem: Mit zwei Turnieren starten die Kleinsten in die neue Saison. Das Team der Bambini 1 spielte auf beiden Veranstaltungen erfolgreich. Zuerst ging es nach Düsseldorf. Der VfL Benrath 06 lud zum NRW Cup 2013

Kreispokal

Fortuna Bottrop D1 - SVR D1 6:7 n.E.

Am Montag, 09.09. machten die D-Junioren den Anfang in der Kreispokalrunde. Im Derby bei Fortuna Bottrop gab es Spiel auf Augenhöhe. Dabei erwischten die Fortunen einen Traumstart und lagen nach 25 Minuten bereits mit 3:0 in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. In dieser muss der Trainer "Jupp" Tubay die richtigen Worte gefunden haben, denn die Jungrhenanen kamen wie ausgewechselt aus der Kabine und konnten schnell auf 3:2 durch Julian Kasniqi (35.) und Justin Carl (38.) verkürzen. Leider war man danach wider unachtsam und die fortunen konnten auf 4:2 erhöhen. Die Rhenanen zeigten jetzt aber erst recht Moral und diese wurde belohnt. Durch Tore von Christos Wojnowski (44.) und einem Eigentor (49.) konnte man auf 4:4 ausgleichen und das entscheidenen Neunmeterschießen erreichen. Hier behielt man die Nerven und gewann am Ende mit 6:7. In der zweiten Runde warten die D-Junioren von RW Oberhausen auch die Jungs vom Blankenfeld. Anstoß ist am Dienstag, 01.10.13 um 17:30 Uhr bei RWO.

 

GA Sterkrade B1 - SVR B1 1:4

Die B-Junioren mussten am 11.09. bei Regenwetter auf der Asche von GA Sterkrade antreten. Auch hier musste man erst in Rückstand geraten (30.) um wach zu werden. Das Team von Trainer Timo Kleer erhöhte nun den Druck und wurde bereits 8 Minuten später mit dem Ausgleich durch Hendrik Laakmann belohnt. Mit diesem 1:1 ging es auch in die Halbzeit. Nach der Pause machte man das Spiel durch einen Doppelschlag von Maik Rudawski (60.) und wiederum Hendrik Laakman (61.) klar. Den Schlußpunkt zum 4:1 Sieg setze Aaron Kahnert in der 79. Minute.

In der nächsten Runde treffen die B-Junioren auf RW Oberhausen. Das Spiel findet am 02.10. um 18:30 im Blankenfeld statt.

Bambini-Turniere

Die einzelnen Ergebnisse:

SV Rhenania - DSC Wanne 3:1

SV Rhenania - Solingen Wald 3:0

SV Rhenania - GW Wuppertal 2:1

SV Rhenania - PSV Düsseldorf 8:1

SV Rhenania - VFL Benrath 5:0

SV Rhenania - Benrath Hasselt 4:0

SV Rhenania - 1.FC Mönchengladbach 1:2

 

 

Sechs Tage später spielten die Jungrhenanen beim Blitzturnier in Dorsten Hardt. Diesmal gab es keine Niederlage von den fünf Spielen wurden vier gewonnen eins endete Unentschieden.

 

Die einzennen Ergebnisse: 

SV Rhenania - Dorsten Hardt 1 1:0

SV Rhenania - SV Zweckel 3:2

SV Rhenania - SSV Buer 2:2

SV Rhenania - SV Erle 3:0

SV Rhenania - Dorsten Hardt 2 4:1

 

39:10 Tore bei 10 Siegen, einem Remis und nur einer Niederage in den beiden Turnieren sind ein tolles Ergebnis für Spieler und Trainer. Einen großen Anteil an dem Erfolg haben auch die mitgereisten Eltern, die ihre Kinder super unterstützt haben.

Text: SV Rhenania Jugend

Kommentar schreiben

Kommentare: 0