Strahlende Sieger beim ELE-Junior-Cup

 

Der SSV Buer sicherte sich beim ELE-Junior-Cup nach 2007 und 2012 den dritten Titel. Der Wanderpokal geht somit zum siebten Mal in Serie an einen Gelsenkirchener Verein. Aus etwa 48 D-Jugend-Mannschaften aus Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck hatten sich am 7. September acht Teams bei den Vorrundentur-nieren für die Finalrunde qualifiziert. Hier traten die Nachwuchskicker in zwei Gruppen gegeneinander an.

SV Rhenania Bottrop richtete am vergangenen Samstag die große Endrunde aus. Im Stadion „Im Blankenfeld“ lieferten sich die Mannschaften spannende Duelle. Im ersten Halbfinale besiegte SV Horst-Emscher 08 mit 5:4 nach Neunmeterschießen SSV Buer II. Die Gladbecker Junioren von BV Rentfort kämpften sich bis ins Halbfinale. Die erste Mannschaft von SSV Buer hatte im zweiten Halbfinale die Nase vorn und gewann mit 1:0. Im Spiel um den dritten Platz setzte sich BV Rentfort mit 1:0 gegen SSV Buer II durch. Für SSV Buer II blieb somit Rang vier. Im Finale holte sich SSV Buer mit 1:0 gegen SV Horst-Emscher 08 den Turniersieg.

   SV Rhenania Bottrop erwies als guter Gastgeber und bot den D-Junioren optimale Bedingungen, die Nachwuchskicker erlebten beim ELE-Junior-Cup ein tolles Turnier. Das einzige, was nicht optimal war, war das Wetter. Pünktlich zur Siegerehrung öffnete Petrus seine Pforten, das schaurige Wetter tat der Stimmung aber keinen Abbruch.

   Boris Pateisky, Geschäftsführer der ELE Verteilnetz GmbH, übergab gemeinsam mit Klaus Strehl, Erster Bürgermeister der Stadt Bottrop und Reiner Weichelt (v.l.n.r.), Erster Beigeordneter der Stadt Gladbeck sowie den Organisatoren des Turniers den Wanderpokal und Prämien im Gesamtwert von 2.200 Euro.

   Für die Gewinner-Mannschaften hat ELE Preisgelder ausgelobt, die für die Förderung der Jugendarbeit vergeben werden. Der Turniersieger SSV Buer erhält 1.000 Euro für die Jugendarbeit, SV Horst-Emscher 08 kann sich über einen Zuschuss von 600 Euro freuen. Für den dritten Platz erhält BV Rentfort 400 Euro, SSV Buer II gewann bei dem Turnier 200 Euro. Mit dem ELE-Junior-Cup bündelt die ELE ihr Sponsoring-Engagement für den lokalen Jugendfußball.

   Der ELE-Junior-Cup wird seit 2007 von der ELE, dem regionalen Energiedienstleister für Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck, gefördert und in Zusammenarbeit mit dem StadtSportVerband Glad¬beck in Kooperation mit den Fußballkreisen 10 (Oberhausen, Bottrop) und 12 (Gelsenkirchen, Gladbeck, Kirchhellen) durchgeführt.

Strahlender Sieger: SSV Buer.
Strahlender Sieger: SSV Buer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Gladbacher (Dienstag, 17 September 2013 10:35)

    SSV Buer 1 als spielerisch beste Mannschaft wurde verdienter Sieger. Alle Spiele gewonnen, in Vor- und Endrunde kein Gegentor kassiert. Wirklich gute Leistung.

  • #2

    frechaberfair (Dienstag, 17 September 2013 12:22)

    Verdienter Sieg des SSV Buer - Glückwunsch. es waren viele Interessante Spiele zu sehen. Bemerkenswert, wie auch die beiden Mannschaften mit reinen Jungjahrgängen (SV Zweckel 2 + SSV Buer 2) mitspielen konnten.
    Schade nur, dass das Niveau der Schiedsrichter den Spielen nicht gerecht wurde. Hier wünsche ich den Verantwortlichen beim nächsten mal ein glücklicheres Händchen.

  • #3

    bottroper lacher (Dienstag, 17 September 2013 17:59)

    Muss echt sagen das in bottrop d.jugend leistungs klasse echt schwach waren .ob 1911 ode bwf .werden esvsehr schwer haben