Die ARD bei Blau-Weiß-Fuhlenbrock

ARD-Sportmoderator Matthias Opdenhövel hat am Donnerstag auf dem Jacobigelände einen Fernsehbeitrag mit Fußballlegende Ente Lippens gedreht. Am Dienstag hatte er noch das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft auf den Färöer Inseln moderiert. Anlass für den Drehtermin war die ARD Produktion „Die Show der unglaublichen Helden“.

Darin treten junge Prominente gegen sportliche Legenden wie den 67-jährigen Kult-Kicker Willi Lippens an. Bei diesem Generationenduell müssen die Kandidaten mit sportlichem Geschick, Witz und Denksportaufgaben überzeugen. Moderator Matthias Opdenhövel führt durch die Sendung.

   Der Enkel von Willi Lippens kickt in der B-Jugend der Fuhlenbrocker. So ließ es sich der Ex-Profi von Rot-Weiß-Essen nicht nehmen eine Trainingseinheit mit dem Nachwuchs für die Filmaufnahmen zu absolvieren. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Arbeit des Kamerateams der ARD. Rentner Dieter Liffers, dessen Enkel ebenfalls bei den Blau-Weißen kickt, kennt den Altmeister Lippens noch aus dessen aktiver Zeit. Der sei immer noch derselbe mit Watschelgang und flotten Sprüchen.

Nach den Dreharbeiten folgte ein Fotoshooting mit dem prominenten ARD-Moderator Matthias Opdenhövel und Willi Lippens. Die Show der unglaublichen Helden wird am 17. Oktober um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Text und Bilder: BW Fuhlenbrock

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fuhlenbrocker (Sonntag, 15 September 2013 13:43)

    Das war so geil!