Saisoneröffnung ein voller Erfolg

Die Saisoneröffnung der Jugendabteilung des VfB Kirchhellen mit  und gegen den SV Hochlar 28 aus dem Fußballkreis Recklinghausen war rundum gelungen. Den Anfang eines langen Fußballtages machten die C1-Junioren, die als einziges Team nicht auf den SV Hochlar trafen, sondern dem BVH Dorsten gegenüber standen. Das Spiel konnnten die VfB'ler mit 7:4 für sich entscheiden.

Dann ging es endlich los mit dem Vergleich zwischen dem VfB Kirchhellen und dem SV Hochlar 28. In spannenden und mit Ausnahme des D1-Jugendspiels (0:0) auch torreichen Spielen sahen die zahlreichen Zuschauer ausgeglichene Partien. So verwundert es auch nicht, dass die Duelle der D1-, B1- und A-Jugend Unentschieden ausgingen und so keinen Sieger fanden. Insgesamt zeigten sich die Verantwortlichen beider Jugendabteilungen, Georg Garz (VfB Kirchhellen, links) und Johannes Brune (SV Hochlar 28, rechts), zufrieden mit den sportlich fairen Spielen und blicken zufrieden auf eine gelungene Saisoneröffnung zurück.
Jugendleiter Georg Garz zusammenfassend: "Wir haben heute schöne und spannende Spiele auf Augenhöhe gesehen. Ich wünsche unserem Gast aus Hochlar für die kommende Spielzeit alles Gute und einen erfolgreichen Saisonstart. Bestimmt sehen wir uns bei dem einen oder anderen unserer Hallenturniere im Winter oder Jugendturniere im Sommer wieder. Natürlich hoffe ich darauf, dass diese Saisoneröffnung auch unseren Teams bei einem erfolgreichen Saisonstart am nächsten Wochenende hilft und wir einen guten Auftakt in die Meisterschaftsrunden feiern können."

Text und Bild: Marcel Lehmann, VfB Kirchhellen Jugendabteilung

www.vfb-kirchhellen.de/jugend

Kommentar schreiben

Kommentare: 0