Perfekt: Zweckel in Runde zwei

Lange wurde darüber spekuliert, lange stand es im Prinzip schon fest, nun ist es offiziell: Der SV Zweckel steht in der 2. Runde des Kreispokals. Das ergab eine Sitzung der Kreisspruchkammer am gestrigen Dienstag. Der Gladbecker Oberligist hatte in der 1. Runde mit 3:4 beim B-Ligisten Union Neustadt verloren und gegen die Niederlage Einspruch erhoben, weil ein nicht spielberechtigter Spieler der Gastgeber auf dem Spielberichtsbogen stand. Damals hatte der Oberligist seine Reserve-Mannschaft zu der Pokalpartie geschickt. Nun trifft man am 11. September bei Adler Feldmark an. "Es gibt nun einmal Regeln, an die man sich halten muss", hatte Sören Schürer, Trainer des A-Ligisten SV Zweckel II, damals erklärt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    SVZ (Mittwoch, 04 September 2013 11:24)

    Wow,grandios,
    wie ungerecht,aber Regelkonform.

  • #2

    klatsche ganz klar (Mittwoch, 04 September 2013 20:08)

    hahahha