Torreigen im Volkspark

Am heutigen Abend stieg das Nachholspiel vom vergangenen Sonntag der Zweitvertretungen von Dostlukspor Bottrop und dem VfB Bottrop im Batenbrocker Volkspark. Beide Mannschaften nahmen sich viel vor, doch nur die Hausherren konnten ihre Vorsätze erfüllen und die Partie entwickelte sich äußerst einseitig. Nach gespielten 90 Minuten hatte der Unparteiische stolze acht Tore auf seinem Block notiert. Besonders die Schlussphase der Partie gestaltete sich torreich, in den letzten zehn Spielminuten fielen gleich fünf Tore. VfB-Trainer Marek Weglicki war nach der Partie auf 180.

Nachholspiel 2. Spieltag | Kreisliga B

Von Peter Piotrowski

Dostlukspor II - VfB Bottrop II 7:1 (2:0)

Vor der Partie hatten sich die Gäste aus dem Jahnstadion viel vorgenommen und in den ersten Spielminuten hatten die VfB'er Chancen früh in Führung zu gehen. „Wir hatten die größeren Chancen in der ersten Halbzeit, aber kein Glück“, ärgerte sich VfB-Cheftrainer Marek Weglicki. Und im Gegenzug waren die Hausherren vor dem Tor eiskalt und der „erste Schuss aufs Tor“ in der 13. Spielminute war auch gleichzeitig der erste Treffer für die Dostlukspor Reserve. „Wir haben dann vier bis fünf 100-prozentige Chancen zum Ausgleich“, so Weglicki. Doch diese wurden mehr als leichtfertig vergeben und wieder waren es die Hausherren, die in der 28. Minute, per Elfmeter, die Führung auf 2:0 ausbauten und damit in die Halbzeit gingen.

   Was sich nach der Halbzeitpause abspielte, brachte den Gäste-Trainer Weglicki zur Weißglut. Die Gäste fanden überhaupt nicht mehr ins Spiel. „In der ersten Halbzeit haben wir noch gut mitgespielt, die zweite Halbzeit war Standfußball“, ärgerte sich Weglicki. Seine Elf ließ sich regelrecht von Dostlukspor vorführen und die Einstellung der Spieler hat dem Cheftrainer überhaupt nicht gefallen: „Da sind einige nicht gelaufen, beim Ballverlust wurde nicht gekämpft und auch die Positionen wurden nicht gehalten“, musste Weglicki feststellen. Die Mannschaft brach komplett ein und die Hausherren nahmen das Ruder in die Hand. Mit fünf weiteren Treffern schossen sie die VfB'er aus dem Volkspark. Den Ehrentreffer ließen sich die Gäste dann doch nicht nehmen und der Neuzugang von den Batenbrocker Ruhrpott Kickern Denis Bieniek traf für die Weglicki-Elf in der 88. Spielminute. Doch gebracht hat der Treffer nichts und aufgrund der fehlenden Einstellung der Spieler droht Weglicki im VfB-Kader Änderungen vorzunehmen: „Es wird personelle Änderungen geben. Einige haben sich aufgeführt wie Superstars und haben nichts gebracht. Gegenüber den Spielern, die auf der Bank saßen, ist das sehr ungerecht und ich brauche keine Superstars. Ich werde personell definitiv Änderungen vornehmen.“

   Sadettin Senyüz, Trainer von DSB II, war leider nicht zu erreichen.

Tore: 1:0/2:0/3:0/4:0/5:0/6:0 (13./28.,Elfmeter/54./80./82./87.), 6:1 Denis Bieniek (88.), 7:1 (89.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    jörg (Dienstag, 03 September 2013 22:25)

    sadettin ist auch im urlaub und vfb reserve ist keine mannschaft

  • #2

    Volksparkrentner (Dienstag, 03 September 2013 22:36)

    willkommen zuhause dennis b., wird sicher ne tolle saison für dich haha
    waerst du mal hier geblieben
    laberliga statt landesliga

  • #3

    Goldfinger (Dienstag, 03 September 2013 22:55)

    Trainer von DSB II ist noch im Urlaub
    Aber am Sonntag wird er wieder zum Team dazu stoßen

  • #4

    Dsb (Dienstag, 03 September 2013 23:15)

    Sadetin Senyüz Tr. Von DSB ist erst morgen aus Urlaub zurück....

  • #5

    Dsb (Dienstag, 03 September 2013 23:19)

    Tore für DSB
    4+ Sercan Istek
    1 Irfan Istek
    1 Taco Senyüz
    2 Burak Candir

    Und das gegentor fehlpass Gökhan Ciftci

  • #6

    Dsb Fan (Mittwoch, 04 September 2013 00:00)

    Wo sind den die Leistungsträger überhaupt gewesen ???
    Der Bekir , Späth etc..mit einige dort kann Mann kein Spiel spielen

  • #7

    lach (Mittwoch, 04 September 2013 07:36)

    Nur der vfb ist nur c.klasse dsb echt stark werden ganz oben mit spielen istek das laufwunder mfg schorleborle

  • #8

    Dsb (Mittwoch, 04 September 2013 08:44)

    Burak hat nur 1 tor

  • #9

    Robbery (Mittwoch, 04 September 2013 09:26)

    Gut gemacht Cousins! Bin stolz auf euch...und auf den Rest der MANNSCHAFT natürlich auch!!!

  • #10

    Zuschauer (Mittwoch, 04 September 2013 10:54)

    am Ende der Saison wird abgerechnet!!! mit solchen Aussagen wie ich sie hier von manch einem lese sind schon einige auf die Fresse geflogen..Dsb war ist diesem Spiel besser keine Frage, aber es ist erst der zweite Spieltag also haltet mal den Ball flach...!!!

  • #11

    ja (Mittwoch, 04 September 2013 10:58)

    geb dem Trainer von vfb recht in der ersten halbzei hätten die 3 dinger machen müssssssen

  • #12

    Peinlich (Mittwoch, 04 September 2013 11:20)

    Leute es ist echt Peinlich wie ihr euch wegen einem Kreisliga B Spiel aufführt. Ich als Türke finde es wirklich ganz normal, dass man DSB größtenteils nicht leiden kann, wenn man die Kommentare hier mal ließt, ein wenig mehr Respekt und weniger Abgehobenheit wären echt mal wirklich angebracht.

  • #13

    Robbery (Mittwoch, 04 September 2013 14:20)

    @Peinlich....Was hat denn die Nationaltät damit zu tun Du Eigentor!? Höre ich da etwa einen Hauch von Neid?! Danke dafür....denn NEID ist die GRÖßTE Art der ANERKENNUNG!!! ;)

  • #14

    Zuschauer (Mittwoch, 04 September 2013 16:00)

    Die nummer 4 von Dsb war der beste Mann auf dem Platz nicht schlecht der Junge

  • #15

    Peinlich (Mittwoch, 04 September 2013 16:44)

    @ Robbery

    ja Neid auf ein Kreisliga B Spiel, ist ja auch sehr Sinnvoll...ich hab mit dem VfB absolut nichts zu tun, ehrlich bin vor kurzem erst nach Bottrop gezogen, habe kein Bezug auf eine Mannschaft in Bottrop, ist nur meine Meinung bezüglich dieser Kommentare. Wir sprechen hier über ein Spiel aus der 9.Liga von 10 Ligen im Kreis Niederrhein. Solche Kommentare wie hier finde ich einfach nur total überzogen in Bezug auf die Ligazugehörigkeit. Diese Arroganz finde ich einfach nur Peinlich. Es ist nur logisch, dass dieses Verhalten Anlass für die Feindseligkeit gegenüber dem Team von DSB gebührt.
    Zur Nationalität : Genau dieses Verhalten meiner Landsleute, welches du mit deinem Kommentar zur Tage bringst, sorgt für Vorurteile gegenüber Türken in Deutschland.

  • #16

    Haha (Mittwoch, 04 September 2013 16:56)

    Die eigen spieler schreiben hier du kommentare glaub ich haha

  • #17

    Roooobbbbbeeennn (Mittwoch, 04 September 2013 17:20)

    Robbery klasse jung .....

  • #18

    an eintrag 5 (Donnerstag, 05 September 2013 06:20)

    Nach deiner Auflistung hat dsb 8:1 gewonnen ...jetzt können einige nichmal bis 10 zählen