Führung verspielt

Am vergangenen Sonntag stand für die erste Mannschaft um Neutrainer Marco Roß, das erste Pflichtspiel auf dem Plan. Die Grün-Weißen mussten bei den Sportfreunden 06 aus Oberhausen Sterkrade zum Pokalspiel antreten. Der Einstand war eher dürftig, die Mannschaft startete gut und zweimal war es Neuzugang und Kapitän Andre Leiwen, der die 51er zur 2:0-Führung geschossen hat. 

Allerdings verloren die Welheimer die Ordnung und die Oberhausener nahmen das Spiel in die Hand, sodass sich die Welheimer nach der Verlängerung mit 4:6 geschlagen geben mussten und somit aus dem Kreispokal ausgeschieden sind. „Kämpferisch war es eine gute Leistung, aber spielerisch müssen wir uns noch steigern. Vor allem im Spielaufbau und es ist ärgerlich, wenn man eine 2:0 Führung aus der Hand gibt, aber egal. Wir schauen nach vorne und wollen Sonntag in der Meisterschaft alles geben, um drei Punkte zu holen“, resümierte Marco Roß.

Impressionen vom Pokalspiel:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    frage (Freitag, 23 August 2013 14:59)

    warum werden keine kommis freigeschaltet habe gestern eins geschrieben,keine kritikfähigkeit in ssv oder bei euch ?

  • #2

    lächerlich (Samstag, 24 August 2013 21:36)

    wenn hier keine kommentare freigeschaltet werden macht den laden sofort dicht !