"Wir wollen oben mitspielen"

Mannschaftsvorstellung

Mit nur einer Niederlage und 75 von möglichen 84 Punkten auf dem Konto schaffte Fortuna Alstaden in der Spielzeit 2012/2013 den Aufstieg in die Kreisliga A. Nach dieser dominanten Saison übt man sich in Alstaden nicht in Bescheidenheit, was die neue Spielzeit anbetrifft. Im Gegenteil: Trainer Yusuf Kücük will direkt wieder oben mitspielen.

*Jetzt mit Mannschaftsfoto*

Von David Wirsch

Mannschaftsvorstellung Fortuna Alstaden

Am fünften Spieltag sprang Fortuna Alstaden zum ersten Mal auf den ersten Tabellenplatz, den die Kücük-Elf in der Folgezeit nicht ein einziges Mal wieder aus der Hand gab. 24 Siege in 28 Spielen sprechen eine deutliche Sprache - und zwar für die dominanten Auftritte der Fortunen in der vergangenen B-Liga-Saison.

Der Jubel nach dem Aufstieg kannte keine Grenzen. Foto: Privat
Der Jubel nach dem Aufstieg kannte keine Grenzen. Foto: Privat

Doch nicht nur bei den Siegen und Niederlagen stellte Alstaden Bestmarken auf. Mit 136 erzielten Toren stellte man die torhungrigste Mannschaft der Liga, das entspricht bei 28 absolvierten Ligapartien einem Schnitt von vier bis fünf Toren pro Partie. Und auch die Defensive war kaum zu knacken, so dass die Fortunen auch in dieser Hinsicht mit nur 24 Gegentoren das Nonplusultra waren. Keine Frage, der Aufstieg war verdient.

   Nun geht es in der Kreisliga A auf Punktejagd. Doch ganz untypisch für einen Aufsteiger werden in Alstaden keine kleine Brötchen gebacken. Man will nicht nur den Klassenerhalt als Ziel ausgeben. Im Gegenteil: Trainer Yusuf Kücük möchte auch eine Liga höher oben mitspielen. Für dieses Ziel hat sich der Übungsleiter gezielt verstärkt: Gleich acht neue Spieler konnten begrüßt werden, wohingegen drei Spieler den Verein verlassen haben. 

   Auffällig war zudem, dass Fortuna Alstaden im Vergleich zu vielen anderen Mannschaften relativ wenig Testspiele bestritten hat. Es waren gerade einmal drei an der Zahl. Gegen die B-Ligisten SG Oberhausen (11:1) und Arminia Lirich II (6:0) setzte man sich deutlich durch und auch den A-Ligisten und Ligakonkurrenten SuS 21 Oberhausen schlug man mit 3:1. Ohnehin spricht Yusuf Kücük von einer nahezu optimalen Vorbereitung, wobei eine Sache ihn, wie er im Interview erklärt, ein wenig störe.

   Auch in der ersten Runde des Kreispokals gab sich der neue A-Ligist keine Blöße: Gegen den C-Ligisten SG Kaprys, der vor der ersten Saison im Kreis steht, gab es einen klaren 7:0-Erfolg. In Alstaden scheint man gewappnet auf die neue Liga.

Auf'm Platz sprach mit Yusuf Kücük

Trainer Yusuf Kücük. Foto: Privat
Trainer Yusuf Kücük. Foto: Privat

Auf'm Platz: Hallo Yusuf, ihr seid recht souverän in die Kreisliga A aufgestiegen. Mit nur einer Niederlage auf dem Konto konntet ihr euch den ersten Platz sichern. Hattest du eine so starke Mannschaft zur Verfügung oder würdest du sagen, dass der Rest der Liga eher schwach war?

Kücük: "Die Liga war definitiv nicht zu schwach. Das zu behaupten wäre auch allen anderen Mannschaften gegenüber unfair. Über die ganze Saison gesehen, muss ich einfach sagen, dass wir zu stark waren. Wir hatten ab dem ersten Spieltag zu jeder Partie mindestens 17 Spieler zur Verfügung, die alle eine gewisse Qualität mitbringen. Das war am Ende ausschlaggebend."

 

Auf'm Platz: Wie lautet nun eure Zielsetzung? Geht es für euch nur um den Klassenerhalt?

Kücük: "Wir wollen oben mitspielen. Ich möchte am Ende der Saison unter den ersten Vier sein. Das können wir schaffen und wenn wir das erreichen sollten, würde ich mich freuen."

 

Auf'm Platz: Wie lief eure Vorbereitung? Warst du mit der Trainingsbeteiligung und dem Gezeigten in den Testspielen zufrieden?

Kücük: "Alles war super. Ich bin vollkommen zufrieden, da die Vorbereitung genau so war, wie ich sie mir vorgestellt habe. Die Neuzugänge haben sich sofort in die Mannschaft integriert. Das einzige was mich ein wenig stört, ist dass drei Spieler noch im Urlaub sind. Ansonsten kann die Liga beginnen."

 

Auf'm Platz: Wen siehst du als Aufstiegskandidaten?

Kücük: "Für mich sind ganz klar der SC 1912 und der SV Concordia die Aufstiegskandidaten. Um oben mitzuspielen braucht man 20 bis 25 Spieler und das hat Buschhausen. Zehn gute Spieler reichen da eben nicht. Und der SV Concordia hat es vergangene Saison ja fast geschafft aufzusteigen."

Transfers

Zugänge:

Sercan Demiric (Arminia Lirich), Ercan Yeniyapi (1. FC Mülheim), Ylber Ramadani (SV Langschede), Peter Zimmer (Arminia Lirich III), Hakan Seref (Vatangücü MH), Ömer Ceylan (BW Oberhausen II), Julian Pickartz (Vereinslos), Jetan Krasniqui (RSV Mülheim)

 

Abgänge:

Murat Cebeci (SC 20 Oberhausen), Efe Özkan (BW Oberhausen), Hakan Cesur (Ziel unbekannt)

Fortuna Alstaden - Saison 2013/2014. Foto: Privat
Fortuna Alstaden - Saison 2013/2014. Foto: Privat

Kader

Tor:

Ferhat Tunc, Julian Pickartz

 

Abwehr:

Kevin Kiepen, Rifat Tokucu, Ibrahim Tokucu, Salih Ocak, Hakan Seref, Jetan Krasniqui, Husein Zein, Haydar Bos, Yakup Bilici, Ylber Ramadani

 

Mittelfeld:

Sinan Coban, Cihan Bilik, Peter Zimmer, Hakan Yildiz, Recep Tuna, Sahin Urtenur, Cihan Kuruoglu, David Ovezier, Adnan Erdogan, Melih Kizilaslan, Bunyamin Kucuk, Sercan Demirci

 

Sturm:

Ercan Yeniyapi, Ayhan Aydogan, Ömer Ceylan, Marcel Müller, Oktay Aksu

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Steffan (Dienstag, 20 August 2013 13:31)

    Also ich hab mir die Vorbereitungsspiele angeschaut Top Truppe.

  • #2

    Walter (Dienstag, 20 August 2013 21:40)

    mindestens Platz 4, issssss klar, Hochmut kommt vor dem Fall !!! wie kann man als Aufsteiger so was raus hauen ???

  • #3

    Ist egal.. (Dienstag, 20 August 2013 22:41)

    Ihr könnt froh sein, wenn ihr nicht absteigt!!!!

  • #4

    a shitliga (Dienstag, 20 August 2013 23:44)

    Dieses jahr ist die a liga extrem schwach besetzt..es spielen mannschaften wie sgo , rsv , barisspor ,vfr ebel, sus21 und safakspor mit.. also schlechter als diese mannschaften ist fortuna bestimmt nicht.. platz 6-10 schätze ich die mal

  • #5

    Genau (Mittwoch, 21 August 2013 09:12)

    Ohne den Murat Cebeci seid ihr eh nichts!!!

  • #6

    honolulu (Mittwoch, 21 August 2013 10:15)

    alstadenspor ;)

  • #7

    Prinzessin (Mittwoch, 21 August 2013 12:28)

    Abwarten und staunen.....haltet die Füße still und schat zu was Fortuna kann.

  • #8

    Oberhausener (Mittwoch, 21 August 2013 14:22)

    Die lebende Legende Murat Cebeci ist weg...den kann man einfach nicht ersetzen ;) trotzdem reicht es locker für Platz 7-8

  • #9

    Ich (Samstag, 24 August 2013 14:59)

    Wo ist den Murat c