Rentforts Zweite verliert unnötig

Am heutigen Mittwoch konnte die Zweitvertretung vom BV Rentfort sich für eine gute Partie nicht belohnen und verlor bei ETuS Bismarck mit 2:3. Sebastian Weller brachte den BVR per Kopf bereits in der 4. Minute in Führung. Die Hausherren wurden stärker und konnten den Rückstand wett machen und zur Halbzeit mit 2:1 führen. Viele vergebene Torchancen der Rentforter, aber auch der Bismarcker beschreiben den Verlauf der zweiten Hälfte. Knapp zehn Minuten vor Schluss war es jedoch Marc André Hübner der zum 2:2 ausglich. Eine Unachtsamkeit und ein Absprachefehler in der Rentforter Hintermannschaft brachte das 2:3. "Das war heute eine ordentliche Leistung", resümierte Rolf Krause. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0