Klarer Sieg gegen BRK III

Im zweiten Testspiel konnte C-Ligist VfB Bottrop III den ersten Sieg einfahren.Im heimischen Jahnstadion bezwang man die Batenbrocker Ruhrpott Kicker III mit 4:0. Die Schwarz-Weißen begangen die Partie voller Elan und machten den Gästen das Leben mit aggressivem Pressing schwer. Der Lohn war das 1:0 durch Matthias Hürter. Danach nahm der VfB einen Gang raus, blieb offensiv aber gefährlich. Eine scharfe Flanke von Dennis Herbst konnte ein Batenbrocker Verteidiger vor dem einschussbereiten Niklas Geilich nur ins eigene Tor klären.

Nach dem Seitenwechsel fehlte nach vielen Wechseln etwas Struktur im Spiel und man ließ zahlreiche Chancen aus, durch Einzelaktionen war der VfB aber noch zweimal erfolgreich. Christian Wolff per Distanzschuss und Denis Bieniek nach schönem Solo schraubten das Ergebnis in die Höhe. "Ich bin sehr zufrieden mit dem Auftritt. Die Mannschaft konnte heute schon ein ordentliches Tempo gehen und sich damit auch mal für die intensive Vorbereitung belohnen. Aber unser Weg muss bis zum Ligaauftakt noch weitergehen, da müssen wir voll da sein", fordert Trainer Björn Schnieder weiterhin vollen Einsatz für den Saisonstart.

Text: Björn Schneider, VfB Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    coach rossi (Samstag, 10 August 2013 04:36)

    Björn !! ....... kurzfristig noch n Testspiel gegen uns ... Gruß ! Rossi