Remis gegen Dostlukspor

"Unser Team wollte was - und teilweise zu viel", war das Fazit von Chrsitian Müller, praktisch Mädchen für alles beim VfB. Mevlüt Ata hatte wohl schon seine Landesliga-Elf spielen lassen, die eine gewisse Grundordnung in den Augen der Trainer erkennen ließen. Dennoch war das Spiel für Christian Müller sehr zerfahren und mit vielen überhasteten Situationen bestückt. "Ein Testspiel zur richtigen Zeit so kurz vor Saisonstart", befand der Physiotherapeut und meldete mit Pascal Bauer einen neuen Verletzten, der gestern unglücklich einen Ellenbogen ins Gesicht bekam und den Verlust des Schneidezahns beklagen muss. Serkan Kayikcioglu traf für die VfB-er zur Führung und Torjäger Göksal Yergök traf gegen seinen alten Verein in der Schlussminute zum gerechten 1:1. Am Donnerstag ist nun der SV Zweckel zu Gast im Jahnstadion.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Zuschauer (Mittwoch, 07 August 2013 12:07)

    Warum ist in dem Beitrag nicht erwähnt worden , das dsb Bottrop mit 10 Feldspielern das 1:1 gemacht hat , da sieht man die klasse von vfb, gegen 10 Mann das 1:0 nicht zu halten haha

  • #2

    Neutral (Mittwoch, 07 August 2013 13:58)

    VfB war klar überlegen, vor allem in Halbzeit 2. Doslukspor wird es ebenfalls schwer in der Liga haben.

  • #3

    an zuschauer (Mittwoch, 07 August 2013 14:02)

    Mein Gott ihr von DSB seid nur am nörgeln, warum wird dies nicht berichtet warum wird das nicht berichtet!
    Freut euch ein 1:1 gegen den VfB hahaaaaaa

  • #4

    jojo (Mittwoch, 07 August 2013 14:48)

    Montag hat dostlukspor noch 3-0 gegen 1911 gewonnen.

  • #5

    @Heckenschütze (Mittwoch, 07 August 2013 15:57)

    Langweilig!

  • #6

    8+2 (Mittwoch, 07 August 2013 16:45)

    Ist das wieder einmal schlecht... aber ist ja auf der Plattform hier nichts neues. Da nennt sich einer Zuschauer und man soll glauben er habe das Spiel gesehen.

    DsB darf mit dem 1:1 zufrieden sein. Vfb hatte sehr gute Möglichkeiten (Lattenkracher von Bauet oder Kopfballchance von Rachidi) das Ergebnis auszubauen. Der Ausgleich fiel in der 91. Spielminute, nur mal als Info ;)
    Auf beiden Seiten waren die besten Spieler aufgestellt und die rote Karte in der ca. 73. Spielminute wat mehr als berechtigt. Der Spieler Hazar hat sich auch selbst mehrfach dafür entschuldigt.
    Lassen wir also keine unnötigen Diskussionen aufkommen :D

  • #7

    Spieler DSB (Donnerstag, 08 August 2013 00:33)

    Gute Besserung Pascal Bauer!