Starke Frühform

Arminia Klosterhardt hat auch am Dienstagabend seine bisher gute Form in der Saisonvorbereitung bestätigt. Der Oberhausener Landesligist besiegte in einem Testspiel den Oberligisten Rot-Weiß Oberhausen II mit 4:2. Die Tore für die Gastgeber erzielten David Fojcik, Raphael Steinmetz (Elfmeter), Richard Salm und Sebastian Czajkowski. Schon vor dem RWO-Spiel zeigte sich die Mannschaft um Cheftrainer Michael Lorenz beim 8:1 gegen Sterkrade 72 (Kreisliga A) und beim 3:1 gegen den VfB Speldorf (Oberliga) in guter Form. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Frage?? (Mittwoch, 24 Juli 2013 12:03)

    Hat der Yezil jetzt schon mit gespielt oder spielt der 2.????

  • #2

    Frank H. (Mittwoch, 24 Juli 2013 13:14)

    Der hat gespielt und war mit der beste Mann. Fuer Arminia ist der Gold wert, ich schaetze mal der bleibt nicht lange. Mit seinem Talent und mit seinen 21 Jahren kann er Oberliga und sogar NRW Liga spielen. Lieben Gruß franky

  • #3

    Respekt (Mittwoch, 24 Juli 2013 13:34)

    Der junge Steinmetz scheint ja auch ne gute Rolle im Team zu spielen oder?

  • #4

    Fußballexperten (Mittwoch, 24 Juli 2013 13:56)

    An Eintrag 2 sieht man wieder was hier für Fußballexperten schreiben. "Mit seinem Talent und mit seinen 21 Jahren kann er Oberliga und sogar NRW Liga spielen". Erstens gibt es schon seit der letzten Saison keine NRW Liga mehr und zweitens war sie unter der Oberliga angesiedelt!

  • #5

    Mike (Mittwoch, 24 Juli 2013 14:53)

    NRW Liga und Oberliga? Na, das ist ja herrlich, wo die Oberliga die NRW Liga doch ersetzt hat ;-)

    Nicht, dass er noch von Scouts aus den Niederlanden oder Holland entdeckt wird ^^

  • #6

    hmm (Mittwoch, 24 Juli 2013 15:48)

    Oberliga ist nrw liga

  • #7

    D:G (Mittwoch, 24 Juli 2013 16:25)

    NRW Liga ist Oberliga franky

  • #8

    dein abi du weßt wer ;) (Mittwoch, 24 Juli 2013 16:27)

    und yesil abi wallah ich schreib nicht die Kommentare über dich

  • #9

    Okay (Mittwoch, 24 Juli 2013 20:08)

    Ja ok ihr wisst ja aber was ich meine. Außerdem wenn es in 2-3 Jahren wieder geändert wird, werdet ihr an mich denken;);)

  • #10

    Freund (Mittwoch, 24 Juli 2013 20:10)

    Der yezil ist Jung , fit, schnell und kann Fußball spielen er bringt alles mit was ein guter Fußballer braucht. Habe ihn paarmal beobachtet er ackert 90 min und mehr. Fuer Arminia ist das, dass beste was passieren konnte.

  • #11

    Arminen-Leo (Mittwoch, 24 Juli 2013 20:27)

    Eine Aussage besser als die andere. Die alte NRW-Oberliga gab es bis zur Saison 2011/2012. Hier waren die Verbände Niederrhein, Mittelrhein und Westfalen vereint. Sie war unterhalb der Regionalliga angesiedelt. Jetzt haben wir die Oberliga Niederrhein, die Oberliga Westfalen und die Mittelrheinliga. Die neue Regionalliga West entspricht geographisch der NRW-Liga, ist aber - wie der Name schon sagt - eine Regionalliga (4. Spielklasse) und keine Oberliga (5. Spielklasse). Alles klar, Jungs?!

  • #12

    Eddy (Donnerstag, 25 Juli 2013 14:31)

    Richard Salm Fußballgott

  • #13

    Andreas N. (Donnerstag, 25 Juli 2013 21:32)

    Erstmal Dank an Arminen-Leo für die Klarstellung!

    Bei der Arminia gibt es viele Spieler, die stärker einzuschätzen sind als der Yesil. Generell ist sehr hohe Qualität, gerade in der Defensive, vorhanden.
    Und der Yesil zählt mit Sicherheit nicht zu den wenigen gesetzten Spieler in der Defensive der Arminia.
    Die Arminia gab es schon vor der Verpflichtung von Yesil und ist um Gottes Willen nicht das Beste was Arminia passieren konnte. Da gab es in der Vergangenheit weitaus wichtigere Spieler.

    Man muss auch nicht unter jedem Arminenartikel diese Personalie ansprechen.

    Also Freunde, Kollegen und Bekannte vom Yesil. Lasst das ständige geposte, wie toll der Junge denn ist.

    1. Wird der dadurch nicht besser und
    2. wird es ihm mit Sicherheit auch nicht gefallen.

    Mit sportlichen Gruß
    AN

  • #14

    Arminen-Leo (Freitag, 26 Juli 2013 09:44)

    Deniz Yesil war Testspieler bei Arminia Klosterhardt und wird nicht verpflichtet. (siehe Artikel WAZ Oberhausen)