Drei Dekaden FC Ritter

Diese Jungs feiern die Feste wie sie fallen, das steht mal fest. Eine absolute Institution der Hobbyliga Bottrop wird dieser Tage 30 Jahre alt: der FC Ritter 83. Grund genug für Auf´m Platz, an der Neustraße vorbei zu schauen und mit Gründungsmitglied und dem Ritter-Verantwortlichen schlechthin, Frank Roßbach, auf 30 bewegte Jahre zurückzublicken und über das Jubiläumsturnier am kommenden Samstag zu sprechen.

Stark wie ein Bär und hart wie ein Fels - aber auch sensibel und weich, wenn es um sein Baby FC Ritter 83 geht. Frank Roßbach, nicht nur das bekannteste Gesicht beim FC, sondern wahrscheinlich der kompletten Hobbyliga Bottrop, kann dieser Tage nur staunen, wie schnell die Zeit an einem vorüber fliegt. 30 Jahre FC Ritter 83 - es ist, als wäre es gestern gewesen. Man hat viel gesehen, viel erlebt, Freunde gefunden, Freunde verloren, Erfolge gefeiert und Niederlagen gemeinsam verarbeitet. Keine Frage, in drei Dekaden, da kommen Geschichten zusammen, wie sie nur der Fußball schreibt.

Ritter-Urgestein und bekannter als der berühmte bunte Hund: Frank Roßbach, Ritters Coach Rossi.
Ritter-Urgestein und bekannter als der berühmte bunte Hund: Frank Roßbach, Ritters Coach Rossi.

Und das immer im Rahmen der großen Familie Hobbyliga. Ob es schlimm sei, dass die Hobbyliga Bottrop nun im Jahr des Ritter-Jubiläums in den Kreis wechseln wird, so fragen wir Coach Rossi. „Auf gar keinen Fall, es war der einzig logische Schritt, der uns geblieben ist. Wir freuen uns alle auf diese Aufgabe und Herausforderung, alle stehen zu einhundert Prozent dahinter“, so Roßbach, der noch nie aus seinem Herzen eine Mördergrube gemacht hat. Zumindest die ersten Veränderungen, die mit dem Eintritt in den Kreis einhergehen, werden die Rittersleut schon sehr bald zu spüren bekommen. „Es wird eine intensivere Vorbereitung geben, wir werden das Pensum steigern. Ich denke, dass wir im guten Mittelfeld landen werden“, vermutet Roßbach, der gemeinsam mit Bruder Olaf als einzige Gründungsmitglieder noch an Bord sind. „Ich hab hier schon alles mitgemacht, im Grunde jeden Vorstandsposten und auf´m Platz auch. Ich hab sogar schonmal im Tor gestanden“, lacht der Trainer und Geschäftsführer, der sich noch heute gerne an die zurückliegenden Jahre erinnert.

Gratulation von Auf´m Platz: Holgi, Coach Rossi und Bröhli (v.l.).
Gratulation von Auf´m Platz: Holgi, Coach Rossi und Bröhli (v.l.).

Alles begann im August 1983, als die Thekenmannschaften Blau Weiß Pinte 82 und FC Brücken Klause miteinander fusionierten. Am 1. September des gleichen Jahres erfolgten Gründung und Anmeldung bei der Hobbyliga Bottrop unter dem bis heute gültigen Namen FC Ritter 83. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase sollte der erste Erfolg 1987 nicht lange auf sich warten lassen, als man als Meister der Gruppe B den Aufstieg in die Gruppe A feiern konnte. Nur ein Jahr später, im Dezember 1989, wurde der FC Ritter 83 Hallenvizemeister als B-Ligist von 36 teilnehmenden Hobbyteams. Und auch in die Neunziger startete das Team, das seit 30 Jahren an der Neustraße beheimatet ist, mit einem Erfolg, als man im Mai 1990 den Pokalsieg über den frisch amtierenden Niederrheinmeister BSV 69 feiern konnte, ehe 1998 / 99 erneut der Meistertitel in der Gruppe B die Korken knallen ließ. Mit der Jahrtausendwende fand sich der erfolgreiche Vorstand um Frank Roßbach und Roland Chmielewski zusammen, der bis heute aktiv ist und unter dessen Führung die Erfolgsgeschichte des FC Ritter 83 so richtig Fahrt aufnahm: HBL-Meister und Hallenmeister 2001 / 2002, Niederrheinmeister der Hobbyligisten, HBL-Meister und Supercup-Gewinner 2004 / 2005, das Double mit Meistertitel und Pokal 2009 / 2010, Liga-Pokalsieger 2012 / 2013 sowie einige Vizemeister-Titel in der Halle, auf dem Feld und im Pokal. Das alles, es wäre aber nicht möglich ohne die vielen helfenden Hände, das Herzblut von Spielern, Verantwortlichen und Fans, die dem Klub über 30 Jahre immer zur Seite standen. „Es waren tolle dreißig Jahre, in denen viele Leute diesem Verein, dieser Familie ihren Stempel aufdrücken konnten. Als Beispiele, da man nicht alle aufzählen kann, möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Roland Chmielewski bedanken, der seit 1998 hervorragende Vorstandsarbeit leistet, oder aber auch Peter Reiman, der seit 1994 die Knochen hin hält und der längste Aktive bei uns ist“, so Coach Rossi.

Und der hat gemeinsam mit seinen Jungs ein tolles Turnier für das kommende Wochenende auf die Beine gestellt. Am Samstag, den 13. Juli geht es so richtig rund auf der Sportanlage Ebel. Das Jubiläumsturnier wird um 10 Uhr angepfiffen, ehe man am Lichtenhorst noch auf ein Bierchen zusammenhocken wird und von früher erzählt. Mit dabei beim Ritter-Jubiläumsturnier sind der VfR Ebel, Welheimer Löwen, FC Polonia, SC Viktoria, SSV 51 Welheim, Batenbrocker Ruhrpottkicker, Irish Soccer, Sport Schlümpfe, FC Desperados, SG Thiemer, BSG Mengede, Fuhlenbrocker Haie, VfR Ebel AH, Ritter 1, Ritter 2 und die Ritter AH, bei der unter anderem Ralf Höner, Uwe Lebendig und Peter Buchta mitspielen werden.

 

Auch die Auf´m Platz-Redaktion gratuliert dem FC Ritter 83 ganz herzlich zum Jubiläum.

Ein Bild aus den Anfangstagen des FC Ritter 83.
Ein Bild aus den Anfangstagen des FC Ritter 83.

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    kevin wachter (Mittwoch, 10 Juli 2013 20:42)

    Eine Legende der Mann.
    Frank ich wünsche dir und den Verein Fc Ritter 83 noch viele tolle Jahre. Herzlichen Glückwunsch Fc Ritter 83

  • #2

    Alte Frau Galone (Donnerstag, 11 Juli 2013 02:00)

    Coach Rossi is eine Ikone,Ehre wem Ehre geb,,,du Haugen,,

  • #3

    Roland Chmilewski (Donnerstag, 11 Juli 2013 08:09)

    möchte mich gerne bei allen bedanken die all die ganzen Jahre zu uns gehalten haben.
    Ich hoffe auf weitere 30 Jahre in diesen sinne,wir sehen uns am Samstag.
    Danke für die Pressearbeit !

  • #4

    ca 500kg masse (Donnerstag, 11 Juli 2013 09:23)

    holg rossi bröhl das ist masse ,aber menschlich top

  • #5

    Michael Thomas (Donnerstag, 11 Juli 2013 15:02)

    Herzlichen Glückwunsch zum 30-jährigen Bestehen und für wundervolle Duelle.....und natürlich viel Glück, Spaß und Erfolg für die Zukunft......in diesem Sinne............

    P.s. Der FC Ritter 83 ist ein Markenzeichen Bottrops !

  • #6

    FC Polonia Bottrop 2000 e.V. (Donnerstag, 11 Juli 2013 16:28)

    Wir gratulieren den FC Ritter 83 zum 30-jährigen Bestehen und wünschen viel Erfolg für die Zukunft.

  • #7

    Freeeway Jürgen (Freitag, 12 Juli 2013 11:35)

    mal dem alten Haudegen aus alten Tagen Gratulation zum 30 Jahre
    äh Ritterbestehen (nicht du).
    Alles Gute man sieht sich auf dem Platz sicherlich demnächst.

    Jürgen

  • #8

    Fc.Ritter 83 (Sonntag, 14 Juli 2013 02:05)

    Wir bedanken uns , für die hier hinterlassende Gratulationen und besonderen Dank an den 14 Teams die gestern durch ihrer Turnier Teilnahme unser 30.jähriges Jubiläums-Event ermöglichten. Dank an den Teams von Fc.Polonia , BSG.Mengede und RW.Welheimer Löwen für ihre persönlichen Geste.
    Ty ....... Fc.Ritter 83

  • #9

    Roland Chmilewski (Sonntag, 14 Juli 2013 08:31)

    ich weiß ja nicht aber wir haben bis um 22 Uhr 720 Bier durch gelassen einfach nur Geil