Ein Neustart im Trainingslager

Der Landesligist VfB Bottrop startete schon recht früh in die Vorbereitung auf die neue Saison - und das gleich mit einem Trainingslager in der Sportschule Kaiserau. Viele Trainingseinheiten, Besprechungen und taktische Schulungen absolviert nun die neue Mannschaft von Trainer Mevlüt Ata seit Freitag. Ein weiterer Neuzugang konnte am Wochenende ebenfalls vermeldet werden.

Sehr viel Theorie stand auf dem Tagesablauf.
Sehr viel Theorie stand auf dem Tagesablauf.

Mit insgesamt 20 Spielern reiste Mevlüt Ata und sein Trainerteam am Freitagnachmittag in der Sportschule an. Seitdem bringt der Coach der Mannschaft seine Fußballphylosophie näher. Wichtig ist ihm hierbei, dass das Team zusammen wächst. "Die Jungs passen sehr gut zusammen. Es macht sehr viel Spaß, denn alle machen sehr gut mit obwohl es sehr viel Theorie in den letzten beiden Tagen war", so Mevlüt Ata. Am Freitag eine, am Samstag drei und heute noch eine Trainingseinheit sollten genug für's Erste sein. Dazu jede Menge Theorie und teambuildene Maßnahmen werden die Grundlagen für die neue Saison beim VfB in der Landesliga sein. "Ich freu mich echt auf die neue Saison mit dieser Mannschaft", blickt der Coach nach vorne.

Oktay Semiz.
Oktay Semiz.

Die Freude im VfB-Lager war sehr groß, dass der stark umworbende A-Jugendliche Oktay Semiz weiterhin im Dress der Schwarz-weissen spielen wird. "Allen Gerüchten zum Trotz bleibt Oktay bei uns. Die Stimmung ist sehr gut; die Kameradschaft voll intakt. Hier wächst was zusammen", freut sich auch Physiotherapeut Christian Müller, der mit der Mannschaft gerade an diesem Wochenende ganz besonders an Marc Wittstamm denken muss. "Er ist sehr traurig und hat sich viel vorgenommen. Wir besuchen ihn recht viel und wissen, dass er sehr wichtig für die Mannschaft ist. Wir planen fest mit ihm und werden ihn in ein paar Wochen wieder bei uns haben. Bis dahin wünschen wir ihm eine gute Besserung", so Müller über Marc Wittstamm, der aus gesundheitlichen Gründen noch nicht ins Training einsteigen konnte. Mohammed Butafas fehlte zudem auch noch beim Trainingstart in Duisburg-Wedau.

Sortgte für die nötige Entspannung: Physiotherapeut Christian Müller
Sortgte für die nötige Entspannung: Physiotherapeut Christian Müller

Eine weitere Personalie konnte mit dem U19-Spieler von Wattenscheid 09 bekannt gegeben werden, denn mit Samet Sadiklar entschied sich ein weiterer junger Spieler für das Team von Mevlüt Ata und soll für die notwendigen Tore sorgen. In den nächsten Wochen haben sich noch weitere Spieler zum Probetraining im Jahnstadion angemeldet. "Wir wollen den Kader ja in der Breite verstärken und mit 22 bis 25 Spieler in die Saison gehen und die Konkurrenz innerhalb der Mannschaft beleben", weiß Müller. Verletzungsbedingte Ausfälle, Urlaube und Sperren sollen mit einem großen Kader kompensiert werden - und nicht mehr solche Schwierigkeiten darstellen wie in der zurückgelegten Spielzeit.

Nächste Woche starten die VfB-er gleich bei zwei Turnieren. Zum einen steht der Champions-Cup beim SV Rhenania an und zum anderen tritt der VfB als Titelverteidiger beim AXA-Cup in Fuhlenbrock an. "Einen großen Dank an die Fuhlenbrocker, die den Turnierplan für uns so angepasst haben, dass wir tatsächlich an beiden Turnieren teilnehmen können. Es wird sehr viel für meine Mannschaft", freut sich Mevlüt Ata.

Mit einem stets positiv eingestellen Trainer und einer neuformierten jungen Mannschaft will der VfB Bottrop wieder positive Akzente setzen. Die Verantwortlichen haben dafür die besten Grundlagen geschaffen und freuen sich gemeinsam auf eine weitere Landesligasaison im Bottroper Jahnstadion.

Bilder: Christian Müller - einen großen Dank dafür!

Die Auf'm Platz-Redaktion wünscht Marc Wittstamm auf diesem Wege ebenfalls eine gute Besserung und weiterhin alles Gute!

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    kink (Sonntag, 30 Juni 2013 08:38)

    Der Samet Sadiklar hat schon im Trainingslager viele Angebote aus der Regionalliga bekommen. Er kann sich nicht mehr entscheiden zu welchem Regionalligisten er wechseln soll.

  • #2

    vfber (Sonntag, 30 Juni 2013 09:09)

    ist da was dran das jens spiller als 5 kommt,habe gehört rhenania hat ihn schon an der angel. gruss marvin

  • #3

    Kevin (Sonntag, 30 Juni 2013 10:17)

    Und der nächste nicht deutsche Spieler für die "Vorzeigemannschaft" in Bottrop)=)=) habe mal gehört das der vfb auf 3-4 ausländische spieler baut, weil sonst zuviel unruhe rein käme und jetzt haben die ca. 8-9

  • #4

    Tuddy (Sonntag, 30 Juni 2013)

    Wünsche einem sehr guten Trainer und Menschen viel Erfolg fürs 2Landesligajahr!

  • #5

    ja (Sonntag, 30 Juni 2013 13:03)

    Ja wie ich weis geht er nach rhenania

  • #6

    fautune (Sonntag, 30 Juni 2013 14:59)

    Was ist das noch für ein VfB ist es jetzt VfB spor .

  • #7

    BUgii (Sonntag, 30 Juni 2013 17:16)

    WO ist denn Sven Bugla auf den Bildern? :(

  • #8

    @@@ (Sonntag, 30 Juni 2013 18:04)

    Grüße mal alle Lästerköpfe die hier wieder ihren Senf dazugeben!!
    Wünschen dem Vfb Bottrop alles Gute für die neue Saison und Marc Wittstamm alles Gute das er schnell wieder auf die Beine kommt!!Die Mannschaft braucht dich!!

  • #9

    Eisenfuß (Sonntag, 30 Juni 2013 18:49)

    Der Bugla nennt sich doch jetzt Serkan oder Sergan und ist bestimmt im Sonnenstudio damit er als deutscher nich auf fällt.

  • #10

    Toni (Sonntag, 30 Juni 2013 22:14)

    Der kommt nicht, Ata hat ihn Absagen müssen, weil sonst ein anderer Spieler von den alten gegangen wäre soweit ich weiß.

  • #11

    VFB Fan (Montag, 01 Juli 2013 08:59)

    Viel Spaß beim Abstieg hahahah sorry VFB die Zeiten sind Vorbei .........um den Abstieg zu retten braucht ihr 4 Spieler von der Oberliga

  • #12

    Richtiger Fan (Montag, 01 Juli 2013 12:16)

    @VfB Fan:

    1. vorbei wird klein geschrieben!
    2. "um den Abstieg zu retten"? oder wolltest du schreiben: "um sich vor dem Abstieg zu retten"???! Man weiß es nicht!!!
    3. Vorschlag: Lass die Jungs erst einmal spielen!!! Du toller VfB Fan

  • #13

    bottroper fussball (Montag, 01 Juli 2013 13:50)

    Echt geil die Türken bekommem nun auch einen Kunstrasen.

    ole,ole,oleeee VfBeeeeeeee

  • #14

    VfBer (Montag, 01 Juli 2013 15:51)

    Also, ich wünsche dem gesamten Team eine erfolgreiche Saison. Ich denke viele Kritiker werden noch dumm aus der Wäsche schauen. Sind schon paar gute Kicker dabei. Abgerechnet wird erst im Juni 2014 ;D

  • #15

    Neutral (Dienstag, 02 Juli 2013 09:33)

    Die Mannschaft ist stärker als im letzten Jahr.

  • #16

    2013 (Dienstag, 02 Juli 2013 22:59)

    Bin einfach nur Sprachlos wenn ich hier einige Kommentare lese. Echt arm....