Der BV Rentfort ist erneut Stadtmeister

Die B- Jugend vom BVR zeigte bei den Stadtmeisterschaften die von FC Gladbeck eine sehr gute Leistung und überzeugte in fast jedem Spiel. In dem Modus jeder gegen jeden bei sieben Mannschaften, nahm der BVR sich nur eine Auszeit. Als Favorit angetreten, wurde der BVR seiner Favoritenrolle absolut gerecht. 

Der BVR startete gut ins Turnier und gewann die Auftaktpartie gegen Adler Ellinghorst mit 1:0. Das 2. Spiel endete mit 3:0 für den BVR gegen Schwarz Blau Gladbeck. Dieses Spiel wurde anschließend 2:0 gewertet da SB Gladbeck aufgrund Spielermangel später nicht mehr antreten konnte. Bis dahin trat der BVR sehr souverän auf und spulte seine individuelle Klasse sehr gut herunter. Im 3.Spiel nahm sich der BVR  dann seine Auszeit und verlor gegen den FC Gladbeck mit 0:2. Jetzt merkte man, dass man sich eben auf jedes Spiel 100% vorbereiten  bzw. einstellen muss. In den BIG POINT SPIELEN die nun folgten, zeigte der BVR warum man in der Meisterschaft so eine tragende Rolle gespielt hat,(3. Tabellenplatz Kreisliga A) und mit weitem Abstand die beste  B-Jugend Mannschaft aus Gladbeck stellt. Im 4. Spiel und 5. Spiel gegen den SV Zweckel  und Preußen Gladbeck 1 spielte der BVR sehr clever und dominierte fast über die ganze Spielzeit.

Sehr konzentriert ließ man den Ball laufen, und entwickelte immer wieder gute Torchancen. Man war in beiden Spielen, die spielerisch  bessere Mannschaft und gewann die Spiele mit jeweils 1:0. Der BVR war fast am Ziel, und brauchte theoretisch aus dem letzten Spiel nur noch einen Punkt gegen Preußen Gladbeck 2. Da im vorletzten Spiel  der FC Gladbeck nicht über ein 1:1 gegen den SV Zweckel hinauskam, war der BVR schon vor seinem letzten Spiel Stadtmeister. Das letzte Spiel endete mit 0:0 gegen Preußen Gladbeck 2. Die Mannschaft vom BVR ist hochverdient Stadtmeister geworden!!! Man hat spielerisch, läuferisch und taktisch im Turnierverlauf überzeugt. Es folgte eine lange Feier des Titels.

Zweiter wurde SG Preußen Gladbeck I vor Ausrichter FC Gladbeck und dem Oberliganachwuchs des SV Zweckel.

Den Titel der B-Junioren bei den Feldstadtmeisterschaften geht jetzt schon seit 2008 ununterbrochen an die Mannschaften der Hegestraße. In diesem Jahr war es für den BVR nach den C-Junioren, E1-Junioren und F2-Junioren der vierte Titel auf dem Feld.

 

Die Sieger: Justin Kirstein, Nick Nolte, Fabian Reimann, Altan Gündogdu, Lukas Miersch, Richard Fisch, Henri Ivens, Bastian Breitzke, Marvin Miermann,  Max Sailer, Christoph Samen, Patrik May, Joel Schneidiger, Justin Kretschmann.

 

Trainer Holger Zilcher und Alex Budich

Text und Bild: BV Rentfort

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    WDR (Sonntag, 30 Juni 2013 18:07)

    Lächerlich das in Gladbeck noch die Stadtmeisterschaft in der Jugend ausgetragen werden. C, B oder A Jugend Spielen meistens nur 5-6 Mannschaften. Die Vereine sollten sich gedanken machen und die Jugend Mannschaften Vereinen. Gladbeck Adler Ellinghorst-Alemannia Gladbeck-Wacker Gladbeck. SB Gladbeck-FC Gladbeck. Preußen Gladbeck, BV Rentfort und SV Zweckel für sich. Ich denke das es für jeden Jugend Spieler mehr Spass macht mit 15 Man beim Training und Sonntags mit 18 Man zu Spielen. So sind die Mannschaften auch im Kreis Konkurent fähiger, und Spielen eine Saison zuende.