Ein Abschied und zwei Siege

Während woanders die Saison längst vorbei ist und die Kicker sich von der langen Saison erholen können, herrscht am Hans-Wagner-Weg noch Hochbetrieb. Die A-Junioren und die B-Juniorinnen fuhren in der Relegation zur Niederrheinliga jeweils Siege ein und wären bei einem weiteren Erfolg aufgestiegen. Neben den sportlichen Nachrichten gibt es bei den Oberhausenern auch personelle Entwicklungen.

A-Junioren

In einem fast über die gesamte Spielzeit einseitigen Spiel gegen den Tabellenletzten der Qualigruppe siegte die junge Truppe des Trainerduos Büns/Keiser vor ca. 200 Zuschauern mit 5:1 (3:0).

   In den ersten zehn Minuten tasteten sich beide Teams ab, es zeichnete sich allerdings schnell eine spielerische Überlegenheit der Gastgeber vom Hans-Wagner-Weg ab. Nach zwei gut herausgespielten Chancen, die noch ungenutzt blieben, war es in der 13. Minute C. Roitzheim der die Arminia in Front brachte. Im weiteren Spielverlauf kamen die Klosterhardter immer wieder gefährlich an den gegnerischen 16er. Folgerichtig zappelte das Leder noch zwei weitere Male im Netz der Gäste (F. Reidick in der 27. Minute und wiederrum C. Roitzheim in der 40.)

   Nach dem Seitenwechsel setzten die Gastgeber ihren Offensivfussball weiter fort und konnten in der 62. Minute auf 4:0 durch S. Karabudak erhöhen. Die zwischenzeitliche Nachricht, dass Kleve im anderen Gruppenspiel mit 1:0 führte, trieb den Gastgeber weiter an. In der 70. Minute erzielte der Kapitän S. Melian das vielumjubelte 5:0. Zu diesem Zeitpunkt fehlte den Oberhausenern nur noch ein Tor zum direkten Aufstieg. Eine Unachtsamkeit in der Defensive ermöglichte dem Gast aus Wesel den Anschlusstreffer zum 5:1 Endstand in der 82. Minute. Da Kleve gegen Düsseldorf den Ausgleich hinnehmen musste, hatte der Treffer von Wesel keine große Bedeutung mehr.

   Am kommenden Mittwoch tritt die Truppe zum Showdown gegen den Vfl Rhede um 19.30 Uhr auf der Anlage von Hamborn 07 in einem Entscheidungsspiel um den Aufstieg an und hat somit weiterhin die Möglichkeit, diese außergewöhnliche Saison mit dem Einzug in die Niederrheinliga zu krönen.

   Spielort: Sportfreunde Hamborn 07, Westerwaldstr. 43, 47167 Duisburg

B-Juniorinnen

Die U17-Juniorinnen siegten beim SV Biemenhorst mit 5:0 und haben im letzten und entscheidenden Spiel auf heimischem Geläuf am 29. Juni um 16 Uhr den Tabellenführer TSV Aufderhöhe zu Gast. Im Falle eines Sieges ist bei aktueller Konstellation ein Aufstieg als bester Zweiter der Qualifikationsgruppen drin.

   Also gilt es kommenden Samstag wieder: Mädels anfeuern und möglichen Aufstieg feiern.

D-Junioren

Ein Trainerduo und ein Trainer verlassen den Jugendbereich der DJK Arminia.

   Mit dem Trainerduo M. Candidus / E. Yüksel und Walter Hähnel verlassen zum Ende dieser Saison die Verantwortlichen der D3 und der D4-Junioren den Verein und schließen sich anderen Vereinen an.

   Der Jugendvorstand bedankt sich sich für die sehr gute und langjährige Zusammenarbeit und wünscht den Trainern sowie den Teams sportlich und persönlich alles Gute!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0