D-Jugendturnier bei Wacker Gladbeck

Wacker Gladbeck veranstaltet am 29. Juni im Gladbecker Stadion an der Burgstraße 2 ein Fußballjugendturnier für D-Junioren. Das Turnier startet um 10.30 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr. Dem Verein ist es in diesem Jahr gelungen ein sehr attraktives Teilnehmerfeld zusammen zu stellen. Teilnehmen werden folgende Mannschaften: Rot-Weiß Essen, ETuS Haltern, VfB Homberg, Sportfreunde Hamborn 07, VfB Waltrop, SuS Stadtlohn, SC Fortuna Köln, 1. FC Gievenbeck, Rot-Weiß Oberhausen und das vereinseigene Team von Wacker Gladbeck.

Das Gladbecker Stadion: Der Austragungsort des Turniers mit Blick auf Rasenplatz und die überdachte Tribüne, wo sich der Verkaufstand oberhalb der Sitzplätze befinden wird!
Das Gladbecker Stadion: Der Austragungsort des Turniers mit Blick auf Rasenplatz und die überdachte Tribüne, wo sich der Verkaufstand oberhalb der Sitzplätze befinden wird!

Gespielt wird auf dem Rasenplatz im Gladbecker Stadion. Der Platz wird in zwei Spielfelder unterteilt, sodass es möglich ist, zwei Begegnungen gleichzeitig durchzu-führen. Es wird mit acht Feldspielern plus einem Torwart im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt und die Mannschaft mit den meisten Punkten und dem besten Torverhältnis abschließend als Turniersieger ausgezeichnet. Jede teilnehmende Mannschaft erhält einen Pokal als Belohnung ihrer Anstrengungen und ihres sportlichen Ehrgeizes. Da die Spielzeit 12 Minuten beträgt und zwischen den Spielbegegnungen nur eine Pause von drei Minuten vorgesehen ist, haben die einzelnen Mannschaften nur kurze Pausen, die maximal 30 Minuten betragen.

Um eine optimale Verpflegung zu gewährleisten, werden Obst- und Gemüsestand errichtet. Denn Obst und Gemüse für die elf- bis zwölfjährigen Akteure stärkend und eine gesunde Abwechslung an einem hoffentlich warmen Sommertag.

   Oberhalb der Tribüne des Stadions befindet sich eine Laufbahn, auf der sich die Verkaufsstände aufgebaut werden. Dort werden unter anderem Brötchen, Salat, Kuchen, die durch Spenden der Eltern zusammenkommen, verkauft und auch ein Grillstand befindet sich auf der Rückseite des Stadions auf der Platzanlage von Wacker Gladbeck. Neben den oben genanten Verkaufsständen soll auch der Stand für Obst und Gemüse Platz finden. Die Waren könnten im Vereinsheim im vorhandenen Kühlhaus zwischengelagert werden, sodass sie möglichst lange frisch bleiben und der Bestand am Verkaufsstand immer wieder neu aufgefüllt werden kann.

  Um die Verbundenheit zum Sponsor auszudrücken,  würden Wacker sich bereit erklären, dass Fußballjugendturnier beispielsweise in „Edeka Zurheide-Cup“ zu benennen. Der Bannner könnte im Stadion Gladbeck sowohl im Eingangsbereich als auch in der Nähe des geplanten Verkaufsstandes platziert werden.

   Das Turnier ist als Saisonabschluss der D-Junioren von Wacker Gladbeck gedacht und bietet den jungen Fußballern die Möglichkeit gegen Vereine zu spielen, die aus anderen Fußballbezirken stammen und höherklassig spielen. Die Einnahmen des Turniers kommen der Jugendabteilung von Wacker Gladbeck 1920 e.V. zu Gute und bieten somit nicht nur der D-Jugend, sondern auch den anderen Jugendmannschaften weiterhin die Chance Trainingsmaterial oder Trikots zu besorgen, um die Jugendabteilung in sportlicher Sicht fördern zu können.

   Dem Trainerteam der D-Junioren von Wacker Gladbeck liegt es nahe, ein sportlich faires und schönes Turnier für alle beteiligten Mannschaften durchzuführen. Über eine großzügige Obst- und Gemüsespende wäre man sehr dankbar, um den jungen Kindern einen schönen Aufenthalt bei unserem Turnier im Gladbecker Stadion gewährleisten zu können.

Die aktuelle D-Junioren Mannschaft von Wacker Gladbeck
Die aktuelle D-Junioren Mannschaft von Wacker Gladbeck

Trainer Niklas Mieberg (weißes Poloshirt) ist hinten links zu sehen, Co-Trainer Tobias Sanders (blauer Pullover) hinten rechts neben Betreuer Andre Porepp-Galiano (hinten rechts).

Bild und Text: Wacker Gladbeck, Jugendabteilung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0