Endspiel um den Aufstieg

Unter der Woche trennten sich der SC Buschhausen III und der SV Fortuna Bottrop III im Rahmen der Relegation um den Aufstieg in die Kreisliga B 2:2-Unentschieden. Nun kommt es am Sonntag zum alles entscheidenden Duell, wenn der SV Rhenania Bottrop III die Buschhausener um Trainer "Krolle" empfängt. Der Sieger der Partie steigt in die Kreisliga B auf, wobei den Rhenanen sogar ein Remis reichen würde.

Relegation, 23. Juni

SV Rhenania Bottrop III - SC Buschhausen III

Christian Hoffmann. Foto: SVR.
Christian Hoffmann. Foto: SVR.

Am vergangenen Sonntag startete die Relegation um den Aufstieg in die Kreisliga B mit dem Lokalduell zwischen den Drittvertretungen des SV Fortuna und des SV Rhenania. Mit einem deutlichen 7:1 demonstrierten die Rhenanen um Trainer Dirk Bollig und Christian Hoffmann ihre Stärke. Im zweiten Relegationsspiel musste der Verlierer vom Sonntag, der SV Fortuna III, am Mittwochabend beim SC Buschhausen III ran und man trennte sich 2:2, wodurch die Fortunen auch in der neuen Saison in der Kreisliga C auf Punktejagd gehen werden.

   Am kommenden Sonntag kommt es nun zum Endspiel. Der SV Rhenania III empfängt den SC Buschhausen III zum direkten Duell um den Aufstieg. Dabei haben die Rhenanen die vermeintlich besseren Karten, da ihnen auch ein Remis zum Aufstieg reichen würde. Dem Oberhausener Team um Trainer Ottmar Krollmann hingegen würde eben kein Unentschieden genügen - es muss ein Sieg her.

   "Unsere Motivation liegt bei weit über 100 Prozent", freut sich Krollmann auf das Spiel am Sonntag. Doch Buschhausens Trainer muss dabei eventuell auf Lehmacher und Hamsik verzichten muss. "Ich hoffe, dass beide bis Sonntag wieder fit sind", so Krollmann.

Anstoß: 15 Uhr

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    SVR (Samstag, 22 Juni 2013 09:16)

    Ihr glaubt doch wohl nicht im Ernst zu gewinnen. Findet euch damit ab in der C-Liga zu verbleiben.

  • #2

    Aufstieg (Samstag, 22 Juni 2013 09:23)

    Eine mittelmäßige und zwei recht schlechte Mannschaften spielen um den Aufstieg, nie war es leichter in die B-Liga aufzusteigen.
    SVR kann mit Unterstützung der 1. und 2. Mannschaft die Klasse halten, mehr aber nicht.

  • #3

    Frage (Samstag, 22 Juni 2013 13:43)

    Muss bus chhausen die tore vom 7:1 aufholen oder ist die tordif. Egal ?

  • #4

    KickervonderPaßstr (Samstag, 22 Juni 2013 17:15)

    Zu1 geh mal woanders Feuer legen .Ich drücke den SVR die Daumen xD

  • #5

    An frage (Samstag, 22 Juni 2013 17:55)

    Da sieht man mal wieder wie schlau manche sind. Überleg mal selbst vielleicht kommst du drauf. Kleiner Tipp wenn Buschausen gewinnt haben sie 4 Punkte und Rhenania ?

  • #6

    zu3 (Samstag, 22 Juni 2013 18:16)

    1-0 würde reichen, da sie dann 4 Punkte hjätten und Rhenania nur 3, wird aber nicht passieren

  • #7

    kai (Samstag, 22 Juni 2013 18:50)

    Reicht wenn die gewinnen dann hat buschhausen 4 Punkte
    Rhenania 3 Punkte
    Fortuna 1 Punkt

  • #8

    Dämlack (Samstag, 22 Juni 2013 19:05)

    An frage: Ahnung vom Fußball= o!

    Die duefen ruhig verlieren und steigen trotzdem auf nuahahaha

  • #9

    Zu 3 (Samstag, 22 Juni 2013 21:05)

    Was sollen die aufholen?? Bei Sieg sind die aufgestiegen egal wie hoch und bei Remis ist Rhenania aufgestiegen. So einfach

  • #10

    Fan (Samstag, 22 Juni 2013 22:31)

    Ohne Victoria ...... Ich sag dazu mal nichts .....

  • #11

    Mathematiker (Samstag, 22 Juni 2013 23:46)

    @3
    Wenn Buschhausen gewinnt,haben die 4 Punkte und Rhenania 3 Punkte,da spielt die Tordifferenz wohl kaum noch eine Rolle oder??? :D ;)

  • #12

    M (Sonntag, 23 Juni 2013 03:05)

    @Frage
    Das Torverhältnis spielt doch bei dieser Konstellation keine Rolle ! Bei Unentschieden und Sieg für Rhenania, dann steigt Rhenania auf, bei Sieg für Sc1912, seigt 12 auf, egal wieviel Tore wer erzielt...!