"Der Trainer hat super Arbeit geleistet"

Die SG Osterfeld wurde vor der Saison 2012/2013 von vielen als Abstiegskandidat Nummer Eins gehandelt, doch die Mannschaft von Trainer Hartwig Jondral landete am Ende auf dem achten Tabellenplatz und hatte mit dem Abstiegskampf wenig zu tun. Auf'm Platz sprach mit dem neuen sportlichen Leiter bei SGO, Reimar Basenau, über die abgelaufene Saison und man blickte bereits auf die neue Spielzeit vor.

Von David Wirsch

Tabellenplatz Acht, 13 Siege in 30 Spielen und 42 Punkte - so lautet die Bilanz der Sportgemeinschaft Osterfeld in der abgelaufenen Kreisliga A-Saison. Trotz zwischenzeitlicher personeller Engpässe hatte die Jondral-Elf mit dem Abstiegskamp herzlich wenig zu tun. Doch in diesen Phasen konnte der A-Ligist auf die Unterstützung aus der eigenen Alt-Herren-Mannschaft zählen. Mit den 42 erspielten Punkten liegen die Osterfelder sogar nur drei Punkte hinter dem Tabellensechsten, so dass die SG nah am ersten Tabellendrittel war. 

Hartwig Jondral.
Hartwig Jondral.

Auf'm Platz: "Hallo Reimar, die SGO hat die Saison auf dem achten Tabellenplatz abgeschlossen. Wie zufrieden ist man in Osterfeld mit diesem Saisonergebnis?"

Basenau: "Der Trainer hat die ganze Saison über eine super Arbeit geleistet. Wir sind als Absteiger Nummer Eins gehandelt worden, sind aber nie in den Abstiegsstrudel geraten. Vor der Saison wurde das Ziel ausgegeben einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen. Mit dem achten Tabellenplatz wurde das Ziel daher erreicht."

 

Auf'm Platz: "Nun herrscht aktuell Sommepause. Doch bei vielen Vereinen laufen die Planungen auf Hochtouren. Wie sieht es bei SGO mit einer zweiten Seniorenmannschaft oder gar einer A-Jugend aus?"

Basenau: "Nach aktuellem Stand können wir zur neuen Saison keine zweite Mannschaft stellen. Natürlich arbeiten wir im Hintergrund an einer zweiten Mannschaft, so dass wir diese irgendwann mal stellen können. Besser sieht es da beim Thema A-Jugend aus. Soweit ich weiß, werden wir nächste Saison eine A-Jugend stellen können, doch dazu wird die Jugendleitung in naher Zukunft sicherlich mehr sagen." 

 

Auf'm Platz: "Gibt es bei der ersten Mannschaft schon spruchreife Neuzugänge sowie bereits feststehende Abgänge?"

Basenau: "Beim Schnuppertraining am Dienstag haben gleich zwölf neue Spieler unterschrieben, die wir jedoch erst am 1. Juli namentlich bekannt geben wollen. Darüber hinaus befinden wir uns natürlich noch mit weiteren Spielern in Gesprächen und haben da bereits drei mündliche Zusagen. Bei den Abgängen haben wir bislang drei Spieler zu verzeichen, die uns den Rücken kehren. Zwölf Spieler aus dem aktuellen Kader bleiben. Fakt ist aber, dass wir die Spieler, die wir unbedingt halten wollten, halten werden."

 

Auf'm Platz: "Wagen wir bereits einen Ausblick auf die neue Spielzeit. Wohin soll es für die SGO gehen?"

Basenau: "Man muss erst mal der Mannschaft Zeit geben sich zu finden. Die Mannschaft muss erst einmal geformt werden, da viele Neue dazukommen werden. Wir stapeln bezüglich der Zielsetzung bewusst tief und setzen uns erneut einen einstelligen Tabellenplatz als Ziel."

 

Bezüglich des Trainerteams wird es auch kleine Änderungen geben, so dass sich das Trainer-/Betreuerteam für die neue Saison wie folgt zusammenstellt:

  • Trainer: Hartwig Jondral
  • Co-Trainer: Patrick Wojwod
  • Betreuer: Alexander Tüffers

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    der kaiser (Mittwoch, 12 Juni 2013 22:23)

    Wie viele Spieler will jondral aufnehmen? Anscheinend jeden, der zwei beine hat.kann mir aus langjähriger Erfahrung nicht vorstellen, dass zu einem Probetraining 12 potentielle neuzugänge kommen, die zugleich noch an ort und stelle unterschreiben. Höchstens im tor ist Nachholbedarf! Naja...viel erfolg mit dem neuen 33 mann kader. Soetwas schafft nur don jupp.
    Eure lichtgestalt

  • #2

    Don J.R. (Mittwoch, 12 Juni 2013 22:38)

    @1 Verrate mir das Zeug das du genommen hast. Muss neben Neid auch Fehler verursachen. Kokse weiter, du Rechenkünstler.

  • #3

    B.K. (Donnerstag, 13 Juni 2013 07:52)

    Im Trainerteam gibt es schon eine Veränderung der Betreuer geht nach Grafenwald.

  • #4

    Manolo Dente (Donnerstag, 13 Juni 2013 11:27)

    Ich drücke SGO für die Zukunft die Daumen!!