C-Liga Rückblick

Zum letzten Mal in dieser Saison rollte am Wochenende der Ball in unseren C-Kreisligen. Die Entscheidungen sind gefallen, zumindest größtenteils. Durch die Nicht-Abstiege der Oberhausener Bezirksligisten GW Holten und BW Oberhausen-Lirich wird es eine Relegation zwischen den Zweitplatzierten der jeweiligen Gruppen geben. In der Gruppe eins stand SC 1912 Buschhausen III bereits vor dem Spieltag als Aufsteiger fest. Jedoch hat der Zweite, Safakspor Oberhausen III, Einspruch eingelegt. Der Fall wird in dieser Woche geklärt. TB Oberhausen II hat in der zweiten Gruppe den Aufstieg geschafft, Fortuna Bottrop III geht in die Relegation. In der Gruppe drei setzte sich erwartungsgemäß SW Alstaden II vor dem SV Rhenania Bottrop III durch. In Westfalen konnte nur der VfL Grafenwald zum Saisonabschluss punkten.

Gruppe eins Bottrop/Oberhausen

Die Zweitvertretung von GW Holten machte es am letzten Spieltag der Saison deutlich. Bei der Dritten von BV Osterfeld siegten die Mannen von Trainer Richard Hönscheid glatt mit 6:0. Schon früh stellte man die Weichen auf Sieg, führte zur Halbzeit mit 3:0 und schraubte das Ergebnis in Durchgang zwei noch weiter hoch. Die zweite Mannschaft der Batenbrocker Ruhrpott Kicker konnte ihre Partie am Sonntag ebenfalls gewinnen. Drei Tore innerhalb von 15 Minuten von Kai-Willi Willert sorgten für eine klare 3:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel konnte TuS Buschhausen II zwar nochmal auf 3:1 verkürzen, zu mehr reichte es aber nicht. Die Batenbrocker schließen die Saison somit auf dem siebten Tabellenplatz ab. Die Reserve von Adler Oberhausen erkämpfte sich zum Ende der Spielzeit nochmal einen Punkt. Trotz eines 2:0-Halbzeitrückstandes beim PSV Oberhausen II gab man sich nicht auf und konnte kurz vor dem Schlusspfiff noch den Ausgleich zum 2:2-Endstand erzielen. Es war der zweite Punktgewinn für Adler Oberhausen II. Die Dritte von Safakspor Oberhausen schoss sich schonmal für die mögliche Relegation warm. Bei emek United Oberhausen gewann man mit 4:1. Nachdem man die Partie bereits eingetütet hatte, musste Safakspor wenige Augenblicke vor Schluss noch einen Gegentreffer hinnehmen. UD Espanol Oberhausen und SF 06 Sterkrade II trennten sich unentschieden 3:3. Die Sterkrader konnten den Spielstand nach einer Führung für Espanol durch einen Doppelschlag kurz vor der Halbzeit drehen. Im Laufe der zweiten Hälfte gelang Espanol der Ausgleich, kurz vor dem Ende konnte Sterkrade erneut in Front gehen, doch mit dem Schlusspfiff egalisierten die Gastgeber erneut. Der SC 1912 Buschhausen III und Sterkrade-Nord III hatten am Wochenende spielfrei. Safakspor hat Einspruch gegen mehrere Spiele vom SC 1912 Buschhausen III eingelegt. Am Ende dieser Woche wird es eine Entscheidung geben, wer von den beiden Teams direkt aufsteigt und wer in die Relegation muss.

Gruppe zwei Bottrop/Oberhausen

Im Fuhlenbrocker Derby ging es am letzten Spieltag noch einmal torreich zu. Letztlich konnte Blau-Weiß bei Rot-Weiß mit 5:1 gewinnen und belegt somit den fünften Tabellenplatz zum Saisonabschluss. Die Dritte der Batenbrocker Ruhrpott Kicker musste sich am Sonntag geschlagen geben. Zum Abschluss der Spielzeit unterlagen die Bottroper im Heimspiel SW Alstaden III mit 6:3. Die Batenbrocker schließen die Saison auf Rang 13 ab. Das Team der Hobby-Liga Oberhausen konnte zum Saisonabschluss nochmal einen Sieg gegen SC 20 Oberhausen II verbuchen. Nach dem kleinen Strauchler am vergangenen Wochenende machte die Zweitvertretung von TB Oberhausen am Sonntag den Aufstieg in die Kreisliga B fix. Bereits nach einer knappen Viertelstunde führten die Gastgeber gegen den Post SV Oberhausen II mit 3:0. Im weiteren Verlauf ließ man drei weitere Treffer folgen und siegte letztlich mit 6:0. Auf´m Platz gratuliert der zweiten Mannschaft von TB Oberhausen herzlich zum Aufstieg in die Kreisliga B. Auch die Dritte vom SV Fortuna Bottrop hielt sich die Möglichkeit zum B-Liga Aufstieg offen. Durch den 6:2-Sieg über die dritte Mannschaft vom SV 1911 schob sich die Truppe von Jürgen Skoda noch an den RW Welheimer Löwen II vorbei und nimmt nun an der Relegation zum Aufstieg teil. Zur Halbzeit stand es gegen die Elfer noch unentschieden 1:1, nach dem Seitenwechsel brachen bei den Fortunen aber alle Dämme und man schoss sich für die Relegation warm. Die Tore für die Rheinbaben erzielten Patrick Paschmann, Jan Sieraczek (2), Rene Blesing (2) und Michael Aniol. Concordia Oberhausen III konnte einen 2:0-Sieg über FC 72 Sterkrade II verbuchen. Die Zweitvertretung der RW Welheimer Löwen und GLI Azzurri Oberhausen hatten am Sonntag spielfrei.

Gruppe drei Bottrop/Oberhausen

Die Dritte der SF Königshardt machte es zum Saisonabschluss deutlich. Bei der dritten Mannschaft vom VfR Oberhausen gewann man mit 6:1. Bereits zur Pause führte Königshardt mit 3:0 und schraubte das Ergebnis nach dem Seitenwechsel noch in die Höhe. In der Abschlusstabelle belegen die Sportfreunde den achten Platz. Auch die Dritte vom VfB Bottrop schoss sich am Sonntag quasi in einen Torrausch. Nachdem man früh gegen Dostlukspor Bottrop II in Rückstand geriet, drehte die Truppe von Trainer Björn Schnieder auf. Schon zur Pause führte man mit 6:1. Am Ende stand ein überdeutliches 10:1 auf dem Spielberichtsbogen. Der dritten Mannschaft vom SV Rhenania Bottrop reichte am letzten Spieltag ein torloses Remis gegen den 1. FC Hirschkamp. Aufgrund der Niederlage der Zweitvertretung des SV 1911 Bottrop belegt man den zweiten Platz der Abschlusstabelle und nimmt somit an der Aufstiegsrelegation teil. Die zweite Mannschaft von SW Alstaden machte am Sonntag den B-Liga Aufstieg endgültig perfekt. Mit 3:0 gewann man sein Auswärtsspiel bei der Vierten vom SV Fortuna Bottrop. In die Halbzeit ging man mit einer 1:0-Führung und konnte im zweiten Spielabschnitt noch zwei weitere Treffer erzielen. Auf´m Platz gratuliert der zweiten Mannschaft von SW Alstaden herzlich zum Aufstieg in die Kreisliga B. Das Spiel zwischen der Zweitvertretung von Vorwärts 08 Bottrop und Sterkrade 06/07 wurde mit 2:0 für die Oberhausener gewertet. Die Reserve vom SV 1911 Bottrop musste sich zum Saisonabschluss bei Arminia Lirich III geschlagen geben. Die 1:0-Führung der Oberhausener konnte man noch sechs Minuten vor dem Ende egalisieren, musste mit dem Schlusspfiff aber das 2:1 hinnehmen. Besonders bitter für die Elfer: Mit einem Sieg wäre man punktgleich mit der Dritten vom SV Rhenania Bottrop auf dem zweiten Platz gewesen und hätte noch eine Chance auf den B-Liga Aufstieg gehabt. Viktoria 21 Bottrop II und SF 06 Sterkrade hatten am Wochenende spielfrei.

Westfalen

Die Zweitvertretung vom TSV Feldhausen verlor ihre letzte Partie der Saison bereits am Samstag glatt mit 6:0. Gegen den Meister und B-Liga Aufsteiger Horst 59 lag man schon zur Halbzeit mit 4:0 im Hintertreffen und mussten noch zwei weitere Treffer schlucken. In einem torreichen Spiel konnte sich die Dritte vom VfL Grafenwald bei SuS SB Gladbeck II letztlich mit 5:4 durchsetzen. Nach dem 1:1-Pausenstand, fielen im zweiten Durchgang noch ganze sieben Treffer, mit dem besseren Ende für die Wöller. Die dritte Mannschaft vom VfB Kirchhellen musste sich zum Saisonabschluss bei SW Bülse geschlagen geben. Nach einem torlosen ersten Spielabschnitt kassierten die Kirchhellener noch drei Gegentreffer und verloren letztlich 3:0.

Stimmen zum Spieltag

Jürgen Skoda, Trainer SV Fortuna Bottrop III (6:2-Sieg gegen SV 1911 Bottrop III): Das ist natürlich sehr zufriedenstellend. Es hat uns quasi alles in die Karten gespielt. Jetzt sind wir heiß auf die Relegation. Die Elfer haben uns kommen lassen und uns versucht durch Konter zu ärgern. Wir haben lange Zeit gebraucht um ins Spiel zu kommen. In der ersten Halbzeit war die Leistung nicht so berauschend, das lag auch an der dichten Verteidigung vom SV 1911. Im zweiten Durchgang waren wir dann spielbestimmender.

 

David Wirsch, Spieler Batenbrocker Ruhrpott Kicker III (6:3-Niederlage gegen SW Alstaden III): Wir haben uns am Sonntag gegen Alstaden doofe Gegentreffer gefangen. In der zweiten Halbzeit haben wir dann früh die Köpfe hängen lassen und mussten letztlich eine Niederlage einstecken. Die Treffer für uns erzielten Daniele Lepori, Dennis Ohm und Dirk Pauli.

 

Die genauen Daten und Termine der Aufstiegsrelegation werdet ihr natürlich sobald sie raus sind bei uns erfahren! Das Auf´m Platz Team wünscht der Relegation schon jetzt einen sportlich fairen Verlauf und den Teilnehmern viel Erfolg. Den übrigen Kreisliga C Mannschaften in unseren Städten wünschen wir eine schöne Sommerpause! Bis nächste Saison – euer Felix!

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Mille (Dienstag, 11 Juni 2013 10:32)

    Was ne spannende Saison !!!

    Lob noch mal an der 11er die uns echt noch mal alles abverlangt haben und mit etwas mehr Geschlossenheit sicher auch kommende Saison weiter oben sein werden.

    Jetzt ab in die Relegation und nochmal alles geben!

    Glück auf

  • #2

    Temme Milf Hunter (Dienstag, 11 Juni 2013 11:08)

    Erstmal Glückwunsch an das ganze Team von TBO 2
    Am Ende einer erfolgreichen Saison ist der Aufstieg mehr als verdient .
    Wir freuen uns mit 2 Mannschaften nächstes Jahr in der Kreisliga B zu spielen .
    Großen dank an alle Teams für eine spannende Saison
    Weiterhin viel Glück der Fortuna in der Relegation

  • #3

    Löwe (Dienstag, 11 Juni 2013 11:15)

    Glückwunsch aus welheim an tbo. Absolut verdienter Aufstieg. .

  • #4

    Tboler (Dienstag, 11 Juni 2013 11:42)

    Freut mich für Fortuna Bottrop 3 das diese Mannschaft in die Relegation geht !!!
    Der stärkste Gegner in unserer Gruppe

    Ich behaupte mal das Ihr euch in der Relegation durchsetzt viel Glück

  • #5

    1911er (Dienstag, 11 Juni 2013 12:01)

    Und sicherlich mit 2 oder 3 auswechselspieler und 11 Mann auf dem Platz noch stärker dagegengehalten immerhin stand bei uns ein Feldspieler im Kasten dann die rote Karte und Tonne sprich so ne hohe Niederlage war aufgrund der ersten Halbzeit nicht gerechtfertigt alles gute für die Relegation aber Spiel war Jia sowieso gekauft :-)

  • #6

    Welheimer Löwen 2 (Dienstag, 11 Juni 2013 12:17)

    Gratuliert der zweiten Mannschaft von TB Oberhausen herzlich zum Aufstieg in die Kreisliga B. Wünsche Fortuna viel Erfolg bei der Relegation. An dieser stelle möchte ich mich auch beim D.H bedanken, der uns vom ganzen Herzen unterstützt hat. Danke für die tolle Leistung .......

  • #7

    egal (Dienstag, 11 Juni 2013 12:41)

    Schade für 1911, ich hätte euch lieber in der Relegation gesehen als Rhenania!

    Grüße vom Aufsteiger aus Alstaden!

  • #8

    Björn svr (Dienstag, 11 Juni 2013 13:13)

    Falsch mit einem Sieg wäre 1911 an uns vorbei gezogen hätten einen Punkt mehr gehabt

  • #9

    Heftig (Dienstag, 11 Juni 2013 13:26)

    Diese Lokomotive... KAI-WILLI WILLERT SCHALALALALA 23 Saisontore für die Nummer 23 von BRK2

  • #10

    J. Skoda (Dienstag, 11 Juni 2013 14:43)

    Herzlichen glückwunsch an TBO für den Aufstieg in die kreisliga B hab ne gute Saison gespielt wünsche euch noch weiterhin viel erfolg in der neuen Umgebung.

  • #11

    Alstaden (Dienstag, 11 Juni 2013 18:20)

    Gibt es schon Termine & Anstoßzeiten für die Relegation?

  • #12

    del rey (Dienstag, 11 Juni 2013 20:55)

    Fortuna gegen rhenania....Donnerstag 19:30 :)

  • #13

    Mille (Dienstag, 11 Juni 2013 21:48)

    Japp donnerstag auf rheinbaben (fortuna bottrop)

    1930
    Fortuna bottrop 3 v rhenania 3

    :)

  • #14

    Hirschkamp zu @8 (Mittwoch, 12 Juni 2013 06:39)

    Bei soviel Arroganz wie ihr habt ist es für euch völlig unverdient überhaupt die Relegation spielen zu dürfen. Jetzt mal gucken wer da von der ersten runter kommt. Wünsche Fortuna viel Glück

  • #15

    neutral (Mittwoch, 12 Juni 2013 11:42)

    Auch hier noch mal der Tipp für Fortuna Bottrop: Prüft ganz genau wann die Spieler zuletzt in der höheren Mannschaft eingesetzt wurden und schaut Euch den passenden Paragraphen dazu an!

    Ich gebe #14 absolut recht! Rhenania war an Arroganz nicht zu überbieten! Zum Glück haben die gegen SWA II ne richtige Packung bekommen! Schade das 1911 am letzten Spieltag nicht gewonnen hat!

  • #16

    neutraler (Mittwoch, 12 Juni 2013 15:23)

    zu 15, Mein Gott, da brauch man dem Verein doch kein Tipp geben, als ob die blöd wären. Das würden die wohl automatisch machen. Und wenn die Ahnung haben, wovon ich stark ausgehe, brauchen die auch keinen Paragraphen nachlesen

  • #17

    Tboooooler (Mittwoch, 12 Juni 2013 16:17)

    Wünsche Fortuna viel Glück. Stärkster Gegner gewesen und zu Recht jetzt in der Relegation

    PS: Danke für die Glückwünsche