Zweckeler D-Jugend erfolgreich

Die erste Feldstadtmeisterschaft in dieser Saison geht an den SV Zweckel! Und schon wieder haben die D1-Schützlinge von Trainer Tobias Naas und Julian Danowski vorgelegt. Wie bereits bei den Hallenstadtmeisterschaften machten die D-Junioren nun auch bei den Feldstadtmeisterschaften den Anfang und holten sich den Titel. Die Zweckeler D2 Junioren errangen einen sehr guten dritten Platz und waren somit die bestplatzierteste Mannschaft ihres Jahrgangs 2001.

Die erfolgreichen Teams des SVZ.
Die erfolgreichen Teams des SVZ.

Auf zwei Feldern fand die diesjährige Stadtmeisterschaft 2013 der D-Junioren statt, auf Asche und auf Rasen. Ein wenig Entsetzen hörte man von den mitgereisten Zuschauern, während ihre Kinder sich im allseits bekannten „Zweckeler Käfig“ eine Schlammschlacht lieferten. „Warum müssen wir denn auf so einem Platz spielen?“, fragte eine Zuschauerin. „Da trainieren und spielen unsere Kinder tagtäglich drauf. Der Platz sieht doch heute gut aus, normalerweise kann man darauf schwimmen...“, hieß die Antwort eines Zweckeler Elternteils. Das aber nur am Rande. Für den SV Zweckel gab es wieder viel Grund zur Freude. Beide Zweckeler Teams spielten eine sehr gute Vorrunde und fanden sich im Halbfinale als „Gegner“ wieder. Im zweiten Halbfinalspiel standen sich der FC Gladbeck und der SG Preußen I gegenüber. Beide Halbfinalsieger entschieden die Partien souverän für sich. Während die Zweckeler D1 ein 3:0 über die Zweckeler D2 errang, besiegte der FC Gladbeck den SG Preussen mit 3:1.

   Nun trat der Jungjahrgargang des SVZ gegen die SG Preussen I im „kleinen Finale“ an. Beide Teams schenkten sich nichts und somit fand sich auch vorerst kein Gewinner. Das 8-Meter Schießen entschieden die Zweckeler Jungs dann für sich. So feierte die D2 als bester Jungjahrgang einen hervorragenden 3.Platz.

   Im Spiel um die Stadtmeisterschaft standen sich nun die Zweckeler D1 Jugend und der FC Gladbeck erneut gegenüber (In der Vorrunde bezwangen die Grünhemden die Gäste mit 1:0). In diesem Finalspiel begann der FC Gladbeck stark und drängte die Zweckeler in die eigene Hälfte. Die Grünhemden fingen sich jedoch und drehten das Spiel um. Einige Torchancen blieben ungenutzt. Auch hier fand sich vorerst kein Sieger und auch hier entschied das 8-Meter Schießen. Die Zweckeler Jungs ließen nichts anbrennen und errangen den ersehnten Titel. Der SV Zweckel gratuliert den beiden Gewinnerteams für diese tolle Leistung und freut sich über den Titelgewinn!

 

D1 Jugend des SV Zweckel erreicht Halbfinale des Kreispokals

Am Mittwoch Abend traf nach einigen Verzögerungen die D1 Jugend des SV Zweckel im Viertelfinale auf die D1 Jugend von YEG Hassel. Die Zweckeler waren von Beginn an hellwach und dominierten in Halbzeit eins den Gegner. Jan Schwers brachte die Grünhemden rasch in Führung. Nach einer Ecke folgte ein tolles Kopfballtor für die Zweckeler, jedoch gab der Schiedsrichter dieses nicht. Nach ein paar Zeigerumdrehungen legte David Belz einen tollen Sololauf über die linke Seite hin und schoss den Ball ins gegnerische Tor. Kurz vor Ende der Halbzeit bekamen die Hasseler aus unersichtlichen Gründen einen Strafstoß zugesprochen und nutzten diesen zum Anschlusstreffer. Nach dem Pausentee wurde die Partie unnötig hitzig um und auf dem Spielfeld, folglich hagelte es gelbe Karten. Die Grünhemden ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und spielten ihr Spiel weiter. Nach einer Ecke köpfte Jan Schwers den Ball gewaltig ins Tor und machte den Sack damit zu. Die Zweckeler ziehen somit hochverdient ins Halbfinale ein. Möglicher Gegner sind der FC Gladbeck, SV Horst Emscher 08 oder SSV Buer.

Texte: SVZ

Kommentar schreiben

Kommentare: 0